Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis-Raum Aalen: Uneinsichtiger Mann, Unfälle, Beleidigung

Aalen (ots) - Aalen: Ziemlich uneinsichtig

Sehr uneinsichtig zeigte sich ein 35-jähriger Mann am Donnerstagabend Beamten des Polizeireviers Aalen gegenüber. Kurz vor 22.30 Uhr hatte er sich trotz verschlossener Rollläden Zutritt zur Wohnung seiner Ex-Frau in der Gartenstraße verschafft, die daraufhin die Polizei zu Hilfe rief. Der Mann wurde aus der Wohnung verwiesen. Als die Beamten wieder abrücken wollten, trat er an den Streifenwagen heran, klopfte und setzte sich nach einigem hin und her sogar auf die Rückbank. Er musste anschließend aus dem Fahrzeug gezogen werden. Gegen 23.30 Uhr meldete sich die Ex-Frau wieder, da der Mann erneut über das Küchenfenster in die Wohnung eingedrungen war. Dieses Mal "durfte" er tatsächlich ins Polizeifahrzeug steigen und mitfahren, nämlich bis zur Dienststelle, wo er die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen musste.

Aalen: Parkrempler

Beim Ausparken beschädigte eine 24-Jährige am Donnerstagabend kurz vor 21 Uhr mit ihrem Pkw Opel einen auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums in der Blezingerstraße abgestellten Pkw BMW. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1300 Euro.

Abtsgmünd: Geparktes Fahrzeug beschädigt

Auf rund 12.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 56-Jähriger am Donnerstagabend verursachte. Gegen 20.30 Uhr streifte er beim Vorbeifahren mit seinem Pkw Skoda einen in der Heerstraße geparkten Pkw Mercedes Benz.

Oberkochen: Unfallflucht

Rückwärts fuhr ein 74-Jähriger am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr mit seinem Pkw VW Golf von einem Grundstück auf den Hafnerweg ein. Dabei übersah er einen an der gegenüberliegenden Fahrbahnseite geparkten Pkw Audi und streifte diesen, wobei ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst von der Unfallstelle, konnte jedoch im Rahmen der ersten Abklärungen rasch ermittelt werden.

Aalen: Unfall auf der Wendeplatte

Auf der Wendeplatte im Südlichen Stadtgraben beschädigte eine 23-Jährige am Donnerstagabend gegen 17.40 Uhr mit ihrem Pkw Audi einen anderen Audi, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Abtsgmünd: Pkw übersehen

Von der Hauptstraße kommend, fuhr eine 39-Jährige am Donnerstagnachmittag mit ihrem Pkw Citroen nach links auf die B 19 in Richtung Untergröningen ein. Dabei übersah sie den Pkw VW Golf eines 83-Jährigen. Bei der Kollision beider Fahrzeuge entstand kurz nach 15 Uhr ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

Neresheim: Beleidigt und bespuckt

Gegen 11.30 Uhr am Donnerstagvormittag stieg ein 20-Jähriger in seinen Pkw, den er auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in Neresheim abgestellt hatte. Er öffnete die Seitenscheibe seines Fahrzeuges, nachdem ein älterer Mann an das Fahrzeug getreten war. Augenscheinlich Ohne jeglichen Anlass titulierte der Unbekannte den 20-Jährigen mit diversen Kraftausdrücken. Außerdem riss er die Fahrzeugtüre auf, packte den jungen Mann an der Schulter und spuckte ihm ins Gesicht. Der Polizeiposten hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aalen: Unfall beim Rückwärtsfahren

Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Robert-Bosch-Straße übersah ein 37-Jähriger am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr den Pkw VW einer 58-Jährigen und streifte diesen beim Rückwärtsfahren mit seinem Pkw Mercedes Benz. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

Aalen: Radlerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Mit seinem Pkw Fiat fuhr ein 49-Jähriger am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr aus dem Kreisverkehr Friedrichstraße in Richtung Stiegwingstraße. Dabei erfasste er eine ebenfalls 49 Jahre alte Radfahrerin, welche die Fahrbahn von links querte. Die Frau stürzte zu Boden, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzog, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden.

Aalen: 3000 Euro Sachschaden

Nachdem sie ihren Pkw VW auf einem Parkplatz in der Fackelbrückenstraße abgestellt hatte, öffnete eine 58-Jährige am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr die Fahrertüre, um auszusteigen. In diesem Moment wollte ein 49-Jähriger seinen Pkw Hyundai daneben einparken und fuhr gegen die sich öffnende Türe. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: