Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

16.11.2017 – 09:07

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis-Raum Schwäbisch Gmünd: Drei Unfälle

Aalen (ots)

Mögglingen: Aufgefahren

Einen Auffahrunfall verursachte am Mittwochabend ein 26-jähriger Toyota-Lenker, als er gegen 17.30 Uhr auf der B 29 kurz vor Mögglingen in Fahrtrichtung Stuttgart im dortigen Baustellenbereich auf einen verkehrsbedingt stehenden 32-jährigen Audi-Lenker auffuhr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Fußgängerin leicht verletzt

Am Mittwochnachmittag überquerte gegen 14.45 Uhr eine 83-jährige Fußgängerin die Fahrbahn der Sebaldstraße. In der Fahrbahnmitte wurde sie dann von einer 51-jährigen Fiat-Lenkerin seitlich erfasst und zu Boden gestoßen. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt in die Stauferklinik eingeliefert, die sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Sachschaden entstand keiner.

Schwäbisch Gmünd: Beim Vorbeifahren gestreift

Auf der Bischof-Keppler-Straße streifte ein 18-jähriger Audi-Lenker am Mittwoch gegen 10.25 Uhr einen geparkten Pkw BMW und verursachte dabei einen Gesamtschaden von ca. 2100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen