Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Wohnungseinbrüche - Spielzeug aus Garten entwendet - Diebstahl an PKW - Unfallgeschädigter gesucht - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Crailsheim: Parkendes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß in der Haller Straße geparkten Opel Corsa und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Der Opel war am Dienstag von 16:15 Uhr bis 16:30 Uhr an der genannten Stelle geparkt. Von einem Zeugen wurde ein lauter Schlag und ein wegfahrender schwarzer BMW Z4 wahrgenommen. Zeugenhinweise auf diese Unfallflucht nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Kreßberg: Wohnungseinbruch

Im Wohngebiet Weidengarten wurde am Dienstag zwischen 16:10 Uhr und 20:00 Uhr ein Fenster zu einer Einliegerwohnung aufgebrochen und anschließend das Fenster entriegelt. Vom Untergeschoß ausgehend wurden anschließend sämtliche Räume bis ins Dachgeschoß durchsucht und durchwühlt. Entwendet wurde vermutlich nur ein geringer Bargeldbetrag. Am aufgehebelten Fenster entstand ein Schaden in Höhe von 800 Euro. Wer hat am Dienstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Wohngebiet Weidengarten wahrgenommen? Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Blaufelden: Wildunfall

Am Dienstag um 00:10 Uhr befuhr ein 30-jähriger Lenker eines Nissan XTrail die L1005 von Gemmhagen in Richtung Gammesfeld. Auf dieser Strecke sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn und wurde von dem PKW erfasst und getötet. Am PKW entstand hierbei ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Schwäbisch Hall: Sattelzug streift PKW

Am Dienstag um 19:25 Uhr befuhr ein 38-jähriger Lenker einer DAF Sattelzugmaschine die K2576 und bog von dort auf die B14 in Richtung Michelfeld ein. Beim Abbiegen kam er infolge Unachtsamkeit zu weit nach links und streifte einen PKW Audi S5 auf dem zweiten Fahrstreifen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3500 Euro.

Schwäbisch Hall: Radfahrerin angefahren

Am Dienstag um 11:40 Uhr fuhr ein 53-jähriger Lenker eines VW Caddy die Salinenstraße in Richtung Heilbronner Straße. Auf Grund einer Verkehrsstockung hielt der VW-Fahrer an und wollte rückwärts in eine Parklücke am Straßenrand fahren, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Hierbei übersah er eine hinter seinem Fahrzeug stehende 48-jährige Radfahrerin. Durch den Aufprall kam die Radfahrerin zu Fall und unter dem PKW zum Liegen. Hierbei wurde die 48-Jährige leicht verletzt. Am Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro.

Bühlertann: Wohnungseinbruch

Am Dienstag zwischen 12:00 Uhr und 14:40 Uhr drang ein bislang unbekannter Einbrecher über einen Kellerschacht an der Rückseite eines Wohnhauses im Wiesenweg nach Aufbrechen des Kellerfensters in ein Wohngebäude ein. Sowohl im Erdgeschoß, als auch im Obergeschoß wurden Schränke durchwühlt. Aus einer Schatulle wurden mehrere tausend Euro Bargeld und aus einem Geldbeutel mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Wer hat in der genannten Zeit bzw. im Vorfeld oder danach verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen? Zeugenhinwiese nimmt der Polizeiposten Bühlertann unter der Rufnummer 07973 / 5137 entgegen.

Schwäbisch Hall-Sulzdorf: Spielzeug aus Garten entwendet

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden aus einem Gartengrundstück in der Hauptstraße ein Kunststoffspielhaus, eine Rutsche, ein Bobbycar und ein Spieltraktor entwendet. Gegen 22:00 Uhr wurde ein Fahrzeuggeräusch wahrgenommen, welches aus dem angrenzenden Hof wegfuhr. Wer hat diesen dreisten Diebstahl beobachtet? Wo wurden solche Spielzeuge aus einem Fahrzeug geladen? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Beschädigter silbergrauer Opel gesucht

Am Dienstag um 15:15 Uhr wurde von einem Zeugen beobachtet, wie ein PKW Renault auf einem Kundenparkplatz im Hagenbacher Ring gegen einen silbergrauen Opel mit SHA-Kennzeichen prallte. Durch den Aufprall wurde der Opel um etwa 30 Zentimeter verschoben, somit müsste auch eine Unfallbeschädigung ersichtlich sein. Der Opel konnte durch die eintreffende Polizeistreife nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei sucht nun den Fahrer des unfallbeschädigten Opel. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Tagfahrlichter entwendet

An einem PKW Daimler-Benz, der in der Sulzdorfer Straße abgestellt war, wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag beide Tagfahrlichter ausgebaut und entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Zeugenhinweise zu diesem Diebstahl nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Fichtenberg: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag um 12:30 Uhr befuhr ein 51-jähriger Lenker eines VW Transporters die K2673 von der Kronmühle in Richtung L1066. An der dortigen Kreuzung wollte der VW die L1066 überqueren und in die Neue Straße einfahren. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden BMW eines 56-Jährigen und kollidierte mit diesem Fahrzeug im Einmündungsbereich. An den Fahrzeugen entstand hierbei ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: