Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

01.11.2017 – 09:35

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis - Stand 09.30 Uhr: Brennende Mülltonnen und Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Bopfingen: Mülltonnen angezündet

Bislang unbekannte Täter setzten am frühen Mittwochmorgen, gegen 02.50 Uhr, drei blaue Papiertonnen und eine schwarze Restmülltonne in Brand. Die Reste der vier Tonnen konnten durch Anwohner gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Ellwangen: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Am Dienstag, gegen 17.18 Uhr, fuhr der 79 Jahre alte Lenker eines Mercedes von der L 1073 auf die bevorrechtigte L 1060 ein, um diese geradeaus in Richtung Ringweg zu überqueren. Hierbei unterschätzte er die Entfernung des von links auf der L 1060 aus Richtung Eggenrot kommenden Opels eines 45jährigen Fahrers, der trotz Ausweichens nach links eine Kollision nicht mehr vermeiden konnte. Bei dem Unfall wurde der Mercedes-Fahrer schwer, die beiden Insassen im Opel leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 25.000 Euro.

Abtsgmünd: Kalb nach Kollision tot

Am Dienstag, gegen 20.29 Uhr, befuhr ein 51 Jahre alter Mann mit seinem VW-Kleinbus die L 1080 von Abtsgmünd-Hohenstadt in Richtung Neubronn. Im Bereich der Abzweigung nach Frauenhof hatte sich zuvor ein Kalb von der Weide unter der Umzäunung durchgezwängt und gelangte auf die Fahrbahn, es auf der Straße stehend von dem VW erfasst und getötet wurde. Der hierbei entstandene Gesamtschaden wird mit ca. 2.500 Euro beziffert.

Mutlangen: Beim Abbiegen mit Radfahrer kollidiert - leicht verletzt

Die 39 Jahre alte Lenkerin eines Mazdas befuhr am Dienstag, gegen 12.40 Uhr, die Wetzgauer Straße, wo sie einen 66jährigen Radfahrer überholte und kurz danach nach rechts abbog. Der Radfahrer, welcher keinen Helm trug, konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen die Beifahrerseite des Mazdas, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)751 950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen