Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

24.09.2017 – 11:25

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Crailsheim-Goldbach: Unfall nach Missachtung des Rechtsfahrgebotes

Am Sonntag, gegen 01.15 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Daimler-Fahrer die Goldbacher Hauptstraße in Richtung Waldtann. Die Rechtskurve auf Höhe der Kirche befuhr er großzügig und kam in der Folge auf die linke Fahrbahnseite ab. Eine entgegenkommende 20-jährige Opel-Fahrerin konnte die Kollision mit dem das Rechtsfahrgebot missachtenden Unfallverursacher nicht mehr verhindern. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt 8.000,- Euro.

Crailsheim: Verkehrsunfall mit Linienbus

Am Samstagmittag befuhr ein 51-jähriger Busfahrer die Brunnenstraße in Crailsheim und wollte nach links in die Daimlerstraße abbiegen. Aufgrund zweier Falschparker musste er zum Abbiegen auf die linke Fahrspur ausweichen und im engen Radius abbiegen. Dabei scherte das Heck aus und blieb an einem der Falschparker hängen. Am Bus entstand ein Schaden von 1500,- Euro, am dem geparkten Audi 3000,- Euro. Der Busfahrer, aber auch die Falschparker wurden verwarnt.

Crailsheim: Verkehrsunfall ohne Sachschaden beim Verursacher

Am Samstagabend befuhr ein 33-jähriger BMW-Fahrer die Landstraße L2218 in Richtung Ilshofen. An der Kreuzung L 2218/ L1040 erkannte er, dass die Wartepflichtige 20-jährige VW-Fahrerin ihm die Vorfahrt nahm. Um einen Unfall zu verhindern, machte er eine Vollbremsung. Hierbei geriet sein Fahrzeug ins Schleudern, prallte zunächst gegen den Bordstein und anschließend gegen eine Verkehrsinsel. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.400,- Euro. Der VW blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Führungs- und Lagezentrum
Telefon: 07151/950-290
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung