Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

23.09.2017 – 13:23

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle und Sachbeschädigung

Aalen (ots)

Fellbach: Unfall mit Fahrradfahrerin

Am Freitag gegen 16:30 Uhr befuhr eine 68-jährige Radfahrerin die Fahrradspur der Bahnhofstraße. Unvermittelt wechselte sie dabei vom rechten Fahrbahnrand nach links, ohne auf den hinter ihr fahrenden Pkw zu achten. Die 26-jährige Autofahrerin leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenstoß mit dem Fahrrad aber nicht mehr verhindern. Die Radfahrerin stürzte und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR.

Waiblingen: Betrunken Unfälle verursacht und geflüchtet

Am Samstag gegen 02:00 Uhr beobachtete ein Fußgänger wie ein Pkw in der Rieslingstraße rückwärts gegen einen geparkten Pkw fuhr und sich anschließend entfernte. Der Zeuge erkannte dabei, dass der Pkw auch im vorderen Bereich Unfallschäden aufwies. Da er sich das Kennzeichen merkte, konnte der Unfallflüchtige durch die Polizei an der Halteranschrift in Empfang genommen werden. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 22-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Deshalb wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des 22-Jährigen einbehalten. Wo der erste Unfall passiert ist, muss noch ermittelt werden.

Waiblingen: Noch ein Betrunkener flüchtet nach Unfall

Am Freitag gegen 19:30 Uhr überholte ein Autofahrer in der Straße "In der Talaue" einen anderen. Weil Gegenverkehr kam, zog der Überholer nach rechts und stieß dabei mit dem neben ihm in gleicher Richtung Fahrenden zusammen. Beide Verkehrsteilnehmer hielten kurze Zeit später an. Während sie sich unterhielten, stellte der Geschädigte Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest. Dieser stieg unvermittelt wieder in seinen Wagen und fuhr davon. Er konnte an seiner Halteranschrift bislang noch nicht angetroffen werden. Da das Kennzeichen des Unfallverursachers aber bekannt ist, wird er sich den Folgen der Unfallflucht aber nicht entziehen können.

Urbach: Sachbeschädigung an landwirtschaftlicher Maschine

Auf einer Wiese bei Bärenbach hatte ein Landwirt Gras gemäht und dies bereits angehäuft. Ein bislang unbekannter Täter steckte mehrere Eisenstangen in die Grashaufen. Beim Auflesen des Grases gerieten diese in die Schnecke des Silierwagens, wodurch dieser erheblich beschädigt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR. Hinweise werden an das Polizeirevier Schorndorf unter 07181 204-110 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07151 950-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung