Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

28.08.2017 – 16:29

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfall mit Sattelzug und landwirtschaftlichem Pumptankwagen

Wolpertshausen (ots)

Wolpertshausen: Hoher Sachschaden bei Unfall zwischen Pumptankwagen und Sattelzugmaschine

Bei einem Unfall am Montagvormittag bei Wolpertshaussen ist der Seitenarm eines Pumptankwagens in das Führerhaus eines Sattelzugs eingedrungen und hat den 26 Jahre alten Fahrer leicht verletzt. Dieser hatte die Gefahr rechtzeitig erkannt und angehalten, wodurch er vermutlich vor schwereren Verletzungen verschont blieb.

Der 25 Jahre alte Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns hatte um 08:50 Uhr mit seinem Traktor die Landesstraße 1037 Wolpertshausen in Richtung Ruppertshofen befahren. Im Bereich Hörlebach bemerkte er, dass die Seitenarme des Pumptankwagens nicht richtig arretiert waren. Hierbei kam es zu einer Fehlbedienung, wodurch die Seitenarme weiter abstanden. In diesem Augenblick kam ein Sattelzug entgegen, dessen 26 Jahre alte Fahrer die Gefahr erkannte und anhielt. In der Folge drang ein Seitenarm in das Führerhaus ein und verletzte den Fahrer leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 40.000 Euro. Die Fahrbahn war bis 10:30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell