Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

25.08.2017 – 16:28

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unbekannter entblößte sein Geschlechtsteil; Schwerer Unfall bei Satteldorf

Schwäbisch Hall (ots)

Schwäbisch Hall: Unbekannter entblößte Geschlechtsteil

Ein bislang unbekannter Täter hat sich am Donnerstagabend mit entblößtem Geschlechtsteil zwei 12 Jahre alten Mädchen gezeigt. Der Mann hatte am Bahnhof Schwäbisch Hall - Hessental gegen 19:40 Uhr den Mädchen sein Glied gezeigt, woraufhin diese davon rannten. Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung Kreisverkehr. Die Mädchen hatten sich einer Mutter offenbart, welche daraufhin die Polizei verständigte. Der unbekannte Täter war circa 45 Jahre alt, 170 - 175 cm groß und hatte kurzes schütteres Haar. Er trug eine Brille und war mit einer gelben Jacke bekleidet. Die Kriminalpolizei Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0791/400-0.

Satteldorf: Rotlicht missachtet und gegen Lkw geprallt

Drei Verletzte und 14.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Freitag bei Satteldorf ereignet hat. Eine 63 Jahre alte Opel-Lenkerin hatte gegen 13:00 Uhr die B 290 von Wallhausen in Richtung Crailsheim befahren. Hierbei hatte sie auf Höhe des Autobahnzubringers das Rotlicht der Lichtzeichenanlage missachtet. In der Folge stieß der Opel gegen einen Lkw, dessen 26 Jahre alter Fahrer von der Industriestraße die Kreuzung in Richtung Autobahnzubringer in Richtung Nürnberg ordnungsgemäß überquerte. Nach dem Aufprall schleuderte der Opel gegen ein Verkehrszeichen ehe er zum Stillstand kam. Die 63 Jahre alte Pkw-Lenkerin wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 68 Jahre alte Beifahrer und der Lkw-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Opel war wirtschaftlicher Totalschaden von circa 4.000 Euro entstanden. Er musste abgeschleppt werden. Am Lkw war ein Schaden von circa 10.000 Euro entstanden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe wurde die Feuerwehr Satteldorf alarmiert, welche mit 2 Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften anrückte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung