Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Zwei Einbrüche und ein versuchter Einbruch in Schwäbisch Gmünd

Ostalbkreis (ots) - Schwäbisch Gmünd: Einbruch und versuchter Einbruch

In der Taubentalstraße wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Gewerbegebäude eingebrochen. Der Einbrecher hebelte die Zugangstüre zum Gebäude auf und drang durch eine weitere Tür gewaltsam in dort unterbrachte Praxisräume ein. Dort erbeutete er Bargeld in geringer Höhe. Im selben Gebäude verursachte er über zwei verschiedene Möglichkeiten in die Räume eines Fitnessclubs einzudringen, scheiterte aber beide Male an der Stabilität der Türen. Er richtete insgesamt einen Sachschaden an, der auf rund 3000 Euro geschätzt wurde. Anhand der bisherigen Erkenntnisse erfolgten die Taten zwischen 22.15 Uhr und 5.15 Uhr. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd nimmt Beobachtungen, die in diesem Zeitraum rund um den Tatort gemacht wurden, unter Telefon 07151/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch

Am frühen Donnerstagmorgen wurde festgestellt, dass in ein Fitnessstudio Im Benzfeld eingebrochen worden war. Der Einbrecher stieg über ein Fenster in das Gebäudeinnere ein, wo er wohl mehrere Räume betrat. Es konnte festgestellt werden, dass nur ein leerer, kleiner Würfeltresor entwendet wurde, der angerichtete Sachschaden blieb eher gering. Der Einbruch wurde wohl zwischen Mitternacht und dem frühen Morgen verübt. Auch hier nimmt die Polizei in Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 Hinweise entgegen, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: