Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: PKW zerkratzt - Unfallflucht - Unfälle

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Blaufelden: Wildunfall

Am Freitag um 05:44 Uhr befuhr ein 48-jähriger Lenker eines VW Transporter den Herbertshauser Weg in Richtung Engelhardshausen. Etwa 200 Meter vor der dortigen Biogasanlage sprang ein Reh auf die Straße und direkt vor das Fahrzeug. Das Reh konnte nach dem Zusammenprall flüchten. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Crailsheim: Straßenlaterne beschädigt und geflüchtet

Am Freitag um kurz nach 07:00 Uhr wurde festgestellt, dass eine Straßenlaterne in der Kirchstraße, an der Einmündung zum Willi-Heinkelein-Weg, durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Vermutlich wurden von dem Unfallverursacher sogar noch Unfallspuren bzw. Bruchstücke der Straßenlaterne beseitigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 07904 / 94260 entgegen.

Gaildorf: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken aus einem Kundenparkplatz am Schillerplatz beschädigte am Freitag um 14:45 Uhr eine 20-jährige Fahrerin eines Opel Astra einen daneben geparkten PKW Audi A4. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 3200 Euro.

Schwäbisch Hall: Parkender PKW zerkratzt

Ein PKW BMW, der in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh im Gerhard-Storz-Weg abgestellt war, wurde durch eine unbekannte Person beschädigt. An dem Fahrzeug wurden die Motorhaube, die Fahrertür und die hintere linke Tür zerkratzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Crailsheim: Auffahrunfall auf der Autobahn

Am Freitag um 13.30 Uhr befuhr eine 35-jährige Lenkerin eines PKW Nissan auf der BAB 6, zwischen den Anschlussstellen Crailsheim und Kirchberg, den wegen einer Baustelle übergeleiteten linken Fahrstreifen. Kurz vor Ende der Baustelle musste die Nissan-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende Fahrer eines PKW VW erkannte dies zu spät und fuhr auf den Nissan auf. Am VW des 44-jährigen Fahrers entstand hierbei ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: