Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

28.07.2017 – 07:58

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Frontalzusammenstoß, verletzter Motorradfahrer und weitere Unfälle

Aalen (ots)

Westhausen: Nach Frontalzusammenstoß schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 58 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagnachmittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann befuhr gegen 16.30 Uhr die B29 aus Richtung Bopfingen kommend in Richtung Aalen. Etwa 200 Meter nach der Abzweigung Westerhofen kam er vermutlich infolge einer Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte die rechten Schutzplanken, danach die linken auf der Gegenseite, schleuderte zurück und stieß letztlich frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen, der von einem 53-Jährigen gelenkt wurde. Dieser blieb bei dem Unfall unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten in der Folge abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf 34.000 Euro geschätzt. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde eine Ölwaschmobil angefordert.

Aalen-Ebnat: Krad-Lenker gestürzt

Auf der Landesstraße 1084 zwischen Unterkochen und Ebnat verlor ein 22-jähriger Krad-Lenker in einer Linkskurve gegen 4.50 Uhr am Freitagmorgen die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dabei zog er sich dabei schwere Verletzungen zu und musste in das Ostalbklinikum eingeliefert werden.

Aalen-Oberalfingen: Unfall beim Einfädeln

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 56-jähriger Skoda-Lenker gegen 16.35 Uhr vom Einfädelungsstreifen auf die B 29 in Fahrtrichtung Westhausen ein. Dabei übersah er einen dort fahrenden 39-jährigen Lkw-Lenker, wodurch es zur Kollision kam. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Aalen: Auffahrunfall

Einen Schaden von ca. 2500 Euro verursachte eine 51-jährige Seat-Lenkerin, als sie am Donnerstag auf den Audi einer 46-Jährigen auffuhr, die verkehrsbedingt gegen 16.30 Uhr ihr Fahrzeug auf der Wellandstraße anhalten musste.

Aalen-Oberalfingen: Auffahrunfall

Am Donnerstagnachmittag verursachte ein 24-jähriger Suzuki-Lenker gegen 16 Uhr einen Auffahrunfall, als er aus Unachtsamkeit auf den Rover einer 35-Jährigen auffuhr, die verkehrsbedingt an einer Ampel auf Höhe einer Gaststätte angehalten hatte. 1400 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen: Parkplatzrempler

Auf einem Kundenparkplatz in der Carl-Zeiss-Straße stieß ein 36-jähriger VW-Lenker am Donnerstagnachmittag, gegen 16.20 Uhr beim Rückwärtsausparken mit einem vorbeifahrenden 56-jährigen Audi-Lenker zusammen. 1200 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 46-jähriger Fiat-Lenker gegen 14 Uhr von der Siemensstraße nach links in die Robert-Bosch-Straße ein. Dabei kollidierte er mit dem BMW einer 25-Jährigen, welche kurz zuvor aus dem Kreisverkehr auf die Robert-Bosch-Straße ausgefahren war und noch den Blinker eingeschaltet hatte. Der Gesamtschaden wird auf ca. 9000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung