Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Sexuelle Belästigung einer Joggerin - Rangelei an Bushaltestelle, Zeugen gesucht - Einbruch in Firma - Sachbeschädigung an Brunnen - Verkehrsunfälle - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Fichtenau: Sexuelle Belästigung einer Joggerin

Am Dienstag zeigte eine 20-jährige Frau bei der Polizei an, dass sie am vergangenen Sonntag gegen 17:30 Uhr beim Joggen auf einem Feldweg im Gewann Aschenfeld, zwischen Wildenstein und Unterdeufstetten, von einem bislang unbekannten Mann zunächst angesprochen und im weiteren Verlauf sexuell belästig wurde. Der Mann berührte sie offensichtlich absichtlich am Gesäß. Der Mann wird als etwa Mitte bis Ende 30 Jahre geschätzt, war circa 170 cm groß, leichter Bauchansatz und kurze dunkle Haare. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt mit Aufdruck und einer grünen, knielangen Hose. Wer kann Hinweise zu dem Vorfall geben? Wem ist der Mann noch aufgefallen oder begegnet? Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Fichtenau unter der Rufnummer 07962 / 379 entgegen.

Schwäbisch Hall: Rangelei an Bushaltestelle - Zeugen gesucht

Am Dienstag gegen 13:30 Uhr kam es an der Bushaltestelle in der Michaelstraße zu einer Rangelei unter zwei Männern. Die beiden 19 und 25 Jahre alten syrischen Männer gingen direkt an der Bushaltestelle aufeinander los und stritten heftig miteinander. Der 25-Jährige wurde hierbei verletzt und musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Vor Ort wurde der Vorfall vermutlich von mehreren Personen beobachtet. Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Kripo in Schwäbisch Hall sämtliche Zeugen des Vorfalls sich unter der Rufnummer 0791 / 4000 zu melden.

Crailsheim: Einkaufswagen beschädigt PKW - 1500 Euro Schaden

Am Mittwoch um 09:35 Uhr belud ein 48-jähriger Mann auf einem Parkplatz in der Schönebürgstraße seinen Pkw. Auf Grund Unachtsamkeit rollte sein Einkaufswagen in einem unbeobachteten Moment davon und stieß gegen einen vorbeifahrenden Pkw Audi A4. Hierbei entstand der oben genannte Sachschaden.

Crailsheim: PKW überschlägt sich

Am Mittwoch um 11:05 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lenker eines Opel Corsa die K2654 von Goldbach in Richtung Crailsheim. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Wetterverhältnissen kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe liegendes Krankenhaus verbracht.

Satteldorf: LKW beschädigt PKW an Tankstelle

Der 45-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes-Benz stieß an einer Tankstelle in der Marco-Polo-Straße im Bereich der Zapfsäulen mit seinem Fahrzeug soweit zurück, dass er einen dahinter parkenden Pkw Nissan übersah und beschädigte. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Am Lkw war kein Schaden erkennbar.

Wallhausen: Unfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit

Auf der Straße zwischen Schainbach und Wallhausen kam es am Mittwoch um 07:00 Uhr zu einem Unfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit trotz regennasser Fahrbahn. Ein 34-jähriger Lenker eines Renault Twingo befuhr die Straße und versuchte im Bereich der Kreuzung Heidäcker / Buchweg seine Geschwindigkeit zu reduzieren, wobei sein Fahrzeug aufgrund der nassen Straße in Rutschen geriet. Im Kreuzungsbereich stieß er deswegen mit einem PKW VW Golf zusammen. An den Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall auf Schenkensee Parkplatz

Am Mittwoch gegen 09:10 Uhr beschädigte eine 62-jährige Lenkerin eines PKW Peugeot beim Einparken einen rechts daneben geparkten PKW Fiat Punto. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Parkendes Fahrzeug beschädigt

Ein Toyota Avensis, der am Mittwoch um 07:55 Uhr ordnungsgemäß am Straßenrand in der Schenkenseestraße stand, wurde von einem PKW Alfa Romeo einer 46-jährigen Fahrerin beim rückwärts Ausparken beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

In der Sulzdorfer Straße kam es am Mittwoch gegen 05:45 Uhr zu einem Auffahrunfall mit einem Schaden in Höhe von 2000 Euro. Eine 18-jährige Lenkerin eines Opel Vivaro fuhr aus Unachtsamkeit auf den vor ihr stehenden PKW Citroen C5 auf, welcher verkehrsbedingt an einem Zebrastreifen halten musste.

Satteldorf: Unfall auf A 6

Am Mittwoch um 08:45 Uhr wechselte ein 52-jähriger Lenker einer Mercedes-Benz Sattelzugmaschine auf der BAB 6, zwischen den Anschlussstelen Crailsheim und Schnelldorf, vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und übersah hierbei den auf Höhe des Sattelzuganhängers fahrenden Klein-LKW Fiat eines 35-jährigen Fahrers. Dieser versuchte nach links auszuweichen und streifte hierbei den auf dem linken Fahrstreifen fahrenden PKW Peugeot eines 35-Jährigen. Der PKW wurde durch die seitliche Kollision in die Mittelschutzplanke gedrückt wo er ca. 25 - 30 m entlang streifte. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 9000 Euro.

Crailsheim: Einbruch in Firma

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen bislang unbekannte Einbrecher mit brachialer Gewalt in ein Firmengebäude in der Straße Zur Flügelau ein. Sämtliche Büro- und Lagerräumlichkeiten wurden anschließend durchsucht. Mittels eines Hubwagens wurde ein großer Tresor zu einem bereitgestellten Transportfahrzeug verbracht und inklusive dem Hubwagen komplett entwendet. Im Tresor befanden sich ein niedriger vierstelliger Bargeldbetrag sowie diverse schriftliche Unterlagen und Schlüssel. Zeugenhinweise zur Tat oder zum Verbleib der entwendeten Gegenstände nimmt die Kripo Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Blaufelden: Auffahrunfall

Um 14.40 Uhr am Mittwoch befuhr eine 42-jährige Lenkerin eines Pkw Skoda Fabia die Gammesfelder Straße in Richtung Gammesfeld. Da ein LKW im Begegnungsverkehr an einem geparkten PKW vorbefuhr, musste sie verkehrsbedingt kurz anhalten. Dies bemerkte die nachfolgende 20-jährige Lenkerin eine BMW Mini zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Hierbei entstand an den Fahrzeugen jeweils ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Frankenhardt: Sachbeschädigung am Gründischen Brunnen

Zwischen Samstag und Sonntag wurden von bislang unbekannten Tätern auf dem Gewann Speltachwiesen am Gründischen Brunnen mehrere Sachbeschädigungen begangen. Es wurde eine Infotafel beschädigt und ein Hinweisschild herausgerissen und in den Brunnen geworfen. Des Weiteren wurden mehrere Bierflaschen zerschlagen und die Scherben im Bereich des Kneippbeckens und den angrenzenden Wiesen verteilt. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: