Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Handtasche entrissen, Frau mit Schwächeanfall gesucht, Unfälle

Aalen (ots) - Plüderhausen: Handtasche durch Jugendliche geraubt

Ein 17-Jähriger hielt sich am Montagabend im Bereich der WC-Anlagen auf dem Festgelände der Plüderhäuser Festtage auf. Dabei wartete er auf eine Freundin und hielt solang ihre Handtasche fest. Gegen 23.10 Uhr wurde der 17-Jährige aus einer Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen heraus angesprochen. Kurz darauf entriss ihm eine Jugendliche die Handtasche, zudem wurde er aus der Gruppe heraus niedergeschlagen. Der Geschädigte, verfolgte daraufhin die Jugendlichen, die ihm teilweise vom Sehen her bekannt waren. Ihm wurde letztlich die Handtasche wieder ausgehändigt, Teile des Inhalts aber nicht. Im Zuge der ersten polizeilichen Ermittlungen sowie Fahndung nach den Tätern, konnte nur kurze Zeit später auf dem Festgelände ein 15-jähriger Tatverdächtiger festgestellt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei bezüglich der weiteren Beteiligten dauern an.

Waiblingen: Auffahrunfall

Rund 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall, der sich am Mittwochvormittag in der Schorndorfer Straße ereignete. Ein 86 Jahre alter VW-Fahrer fuhr gegen 10.45 Uhr an der Einmündung zur L1193 auf einen Mercedes auf, dessen 41-jährige Fahrerin dort anhalten musste.

Waiblingen: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken in der Fronackerstraße stieß eine 40-Jährige mit ihrem Golf gegen den BMW eines 29-Jährigen. Bei dem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 9.45 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von circa 5500 Euro.

Winnenden: Frau mit Schwächeanfall gesucht

Auf dem Parkplatz vor der Notfallpraxis Am Jakobsweg erlitt eine ältere Dame am Montag gegen 14 Uhr einen Schwächeanfall. Die Frau verlor deshalb das Gleichgewicht und stürzte gegen einen geparkten silbernen Mercedes CLK. Die Frau wurde von Bediensteten der Notfallpraxis versorgt und später von ihrem Ehemann abgeholt. Der Besitzer des Mercedes stellte im Nachhinein doch ein Schaden an seinem Pkw fest. Die ältere Dame, die vermutlich Veronika heißt und mit einem eventuell mit einem BMW unterwegs gewesen sein könnte, wird gebeten, sich zum Zwecke der Schadensregulierung mit dem Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 in Verbindung zu setzen.

Kernen: Hyundai übersehen

Beim Einfahren von der Seedammstraße in die Klosterstraße übersah eine 40-jährige BMW-Fahrerin am Mittwoch gegen 11.30 Uhr eine 49 Jahre alte Hyundai-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: