Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

26.07.2017 – 14:36

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Einbruchsversuche, Diebstahl von Navigationseinheit, Unfälle

Aalen (ots)

Aalen: Unfall wegen gesundheitlicher Probleme

Gesundheitliche Probleme waren die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Mittwochmorgen ereignete. Gegen 5.45 Uhr kam ein 19-Jähriger im Kreisverkehr Industriestraße / Burgstallstraße mit seinem Pkw Ford von der Fahrbahn ab. Zunächst gelang es dem jungen Mann noch, sein Fahrzeug in Richtung Ausfahrt Industriestraße zu steuern, verlor hierbei jedoch die Kontrolle über den Pkw, der anschließend neben der Fahrbahn zum Stehen kam. Der 19-Jährige wurde ärztlich behandelt; an seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 6000 Euro.

Aalen: Einbruch gescheitert

Bereits zwischen Montagabend, 19.30 Uhr und Dienstagmorgen, 6.30 Uhr versuchten Unbekannte in einen Getränkehandel in der Alten Heidenheimer Straße einzubrechen. Die Täter machten sich hierbei an insgesamt drei Türen zu schaffen, mussten jedoch unverrichteter Dinge wieder abziehen. Bei dem Einbruchsversuch entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Unfallflucht

Mit dem linken Außenspiegel streifte ein unbekanntes Fahrzeug am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße 3325 den Pkw Fiat einer 19-Jährigen. Ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Hinweise auf diesen bitte an das Polizeirevier Tel.: 07361/5240.

Oberkochen: Parkrempler

Beim Ausparken beschädigte ein 20-Jähriger am Dienstagnachmittag gegen 17.20 Uhr mit seinem Pkw Mercedes Benz einen Pkw Hyundai, der im Gerhardt-Hauptmann-Weg abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro beziffert.

Aalen: Mofafahrer von Pkw erfasst

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 17 Jahre alter Mofafahrer bei einem Verkehrsunfall zu, der sich am Dienstagnachmittag ereignete. Kurz vor 16 Uhr befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Ford-Transit von der Sonnenbergstraße her kommend in den Kreisverkehr an der Auguste-Kessler-Straße ein. Hierbei übersah er den Zweiradfahrer und streifte diesen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3500 Euro.

Aalen: Fahrzeug übersehen

Auf rund 1000 Euro beziffert sich der Sachschaden, den eine 80-Jährige am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr verursachte. Mit ihrem Pkw Mercedes Benz fuhr sie zur Unfallzeit rückwärts von einer Grundstückseinfahrt auf die Fahrbachstraße ein. Hierbei übersah sie den hinter ihr vorbeifahrenden Pkw Citroen eines 60-Jährigen und streifte diesen.

Aalen: Unbekannter hinterließ rund 400 Euro Sachschaden

Unbekannte hebelten zwischen Montagnachmittag, 14.30 Uhr und Dienstagmorgen, 8.30 Uhr den Holzfensterladen des Bauwagens, der am Verbindungsweg zwischen Himmlingsweiler und Fachsenfeld aufgestellt ist und als Waldkindergarten genutzt wird, auf. Über das Fenster versuchten die Täter anschließend, in den Bauwagen zu gelangen, was jedoch nicht gelang. Bei dem Einbruchsversuch entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Hinweise nimmt auch hier das Po0lizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Westhausen: Unfallursache Aquaplaning

Wegen Aquaplaning verlor ein 36-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr auf der BAB A7 zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Ellwangen die Kontrolle über seinen Pkw BMW. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dort mehrere Leitplanken, ehe es auf dem Standstreifen zum Stehen kam. Bei dem Unfall, bei dem der 36-Jährige unverletzt blieb, entstand ein Sachschaden von rund 18.000 Euro.

Ellwangen: 500 Euro Sachschaden

Rund 500 Euro Schaden verursachte ein 16-Jähriger am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr, als er die Türe seines Pkw VW öffnete um auszusteigen und dabei einen Pkw VW California beschädigte, der auf dem Parkplatz vor dem Ärztehaus in der Karlstraße abgestellt war.

Böbingen: Navigationsgerät ausgebaut

Zwischen ein und sechs Uhr am Mittwochmorgen baute ein Unbekannter aus einem in der Pfarrer-Högerle-Straße abgestellten Pkw BMW die Navigationseinheit aus und entwendete diese. Unter Umständen hatte der Täter den Funkempfang des Fahrzeugschlüssels gestört und konnte den Pkw so problemlos öffnen. Aufbruchspuren waren keine erkennbar. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter bzw. den Verbleib des entwendeten Navigationsgerätes nimmt der Polizeiposten Heubach, Tel.: 07173/8776 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Parkrempler

Beim Ausparken seines Pkw VW beschädigte ein 48-Jähriger am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr einen in der Werrenwiesenstraße abgestellten Pkw VW. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Lorch: Von der Fahrbahn abgekommen

Auf rund 2000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag entstand. Gegen 10.30 Uhr kam ein 85-Jähriger mit seinem Pkw Mitsubishi auf der Landesstraße 1154 zwischen Lorch und Bruck von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Der Senior hatte wegen einer kurzzeitig beschlagenen Fahrzeugscheibe nicht ausreichend gesehen.

Schwäbisch Gmünd: Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Verkehrsbedingt musste eine 60-Jährige ihren Pkw Citroen am Mittwochvormittag gegen 11.40 Uhr auf der Rosenstraße anhalten. Ein 26-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw Opel auf. Bei dem Unfall erlitt die 60-Jährige leichte Verletzungen. Sichtbarer Sachschaden entstand offenbar keiner.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung