Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

12.07.2017 – 10:29

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Kontrolle führt zum Auffinden von Diebesgut, 24-Jähriger in Haft

Aalen (ots)

Aalen: Kontrolle führt zum Auffinden von Diebesgut-24-Jähriger in Haft

Nach einem Hinweis kontrollierten Beamte des Aalener Polizeireviers am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr im Bereich des Stadtgartens zwei verdächtige erscheinende Männer. Bei deren Durchsuchung wurde bei einem 24-jährigen Algerier ein Schlüssel aufgefunden, der zu einem Schließfach im Bahnhof Aalen gehört. Bei der Durchsuchung dieses Schließfaches wurde ein Rucksack, in welchem sich neue Bekleidungsstücke und Kosmetikartikel im Wert von rund 500 Euro befanden, aufgefunden und anschließend sichergestellt. Die Gegenstände wurden vermutlich in verschiedenen Geschäften der Aalener Innenstadt sowie des Mercaturas entwendet. Der 24-jährige Asylbewerber, der polizeibekannte und bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen am Dienstagnachmittag wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls einem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den beantragten Haftbefehl in Vollzug. Der Tatverdächtige wurde mittlerweile in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zu den einzelnen Taten dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen