Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

22.06.2017 – 20:08

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Schwäbisch Gmünd - Polizeifahrzeug bei Einsatzfahrt gestreift

Aalen (ots)

Schwäbisch Gmünd: Polizeifahrzeug bei Einsatzfahrt gestreift

Am Donnerstag gegen 16:35 Uhr befand sich ein Streifenwagen mit einem 29- und einer 22-jährigen Polizeibeamtin auf der Fahrt zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Der Streifenwagen hatte Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet und befuhr die Königsturmstraße in Richtung Glockekreisel. Die Autofahrer in Richtung Glockekreisel hatten angehalten, um dem Streifenwagen das Überholen über die Gegenfahrspur zu ermöglichen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge, kam ein PKW Daimler, der von einem 24-Jährigen gelenkt wurde, aus der Gemeindehausstraße und bog unerlaubt und offenbar ohne Anzuhalten nach links in Richtung Stadtmitte ab. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Streifenwagen bereits kurz vor der Einmündung. Der Lenker des Streifenwagens wich nach links aus, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wurde aber dennoch vom Daimler gestreift und prallte letztlich gegen ein Baugerüst, das auf dem linksseitigen Gehweg errichtet war. Das Baugerüst wurde durch den Aufprall derart stark beschädigt, so dass zumindest für Teile des Gerüsts eine akute Einsturzgefahr bestand. Zwei Bauarbeiter, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Gerüst befunden hatte, kamen mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr aus Schwäbisch Gmünd musste alarmiert werden, um erste Sicherungsmaßnahmen an dem Gerüst vorzunehmen. Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Polizeibeamte leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 35.000 EUR. Der Sachschaden an dem Gerüst läßt sich bislang noch nicht beziffern, dürfte sich aber auf mehrere Tausend Euro belaufen. Die Königsturmstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und der Absicherung des Baugerüsts vollständig gesperrt werden, was im Stadtgebiet zu nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung