Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

22.06.2017 – 15:43

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Flächenbrände - Einbruch - Betrunkener in Gewahrsam - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Aspach: Alkoholisierter in Polizeigewahrsam

Wegen eines lautstarken Streits in einem Wohnhaus werden Passanten auf den Vorfall aufmerksam. Vor dem besagten Wohnhaus im Mairichweg wurde der Aggressor, der zwischenzeitlich vor das Haus gekommen war, am Donnerstagvormittag von einem Passanten auf das Geschrei angesprochen. Nachdem der 29-Jährige sehr aggressiv reagierte und auf einen der Passanten losgehen und ihm in den Rücken springen wollte, musste der Alkoholisierte von der Polizei in Gewahrsam genommen werden, nachdem er auch nicht zu beruhigen war und mit weiterem aggressiven Verhalten gerechnet werden musste. Der Mann muss zudem mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen, nachdem bekannt wurde, dass der 29-Jährige mit dem Auto in den Mairichweg gefahren war. Die Ermittlungen der Polizei hierzu dauern an.

Fellbach: Wohnungseinbruch

Am Donnerstagvormittag zwischen 8 Uhr und 12 Uhr drangen Einbrecher in der Thomas-Mann-Straße in ein Einfamilienhaus ein. Hierzu haben die Täter auf der Gebäuderückseite ein Fenster aufgebrochen. Aus der Wohnung erbeuten sie anschließen Schmuck und eine Herrenarmbanduhr. Anwohner oder Passanten, denen am Donnerstagvormittag hierzu Verdächtiges aufgefallen ist, sollten sich nun bitte bei der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 melden.

Fellbach: Auto übersehen

3500 Euro Sachschaden verursachte am Donnerstag kurz vor 12 Uhr ein 51-jähriger Lkw-Fahrer, als er in der Täschenstraße vom linken Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einfahren wollte. Dabei übersah er einen vorbeifahrenden Pkw Ford und beschädigte diesen auf der linken Fahrzeugseite.

Waiblingen: Mehrere Flächenbrände entlang der B14

Mehrere Flächenbrände sind am Donnerstag um 13:15 Uhr auf dem Grünstreifen neben der Bundesstraße 14 zwischen Waiblingen und Fellbach ausgebrochen. Die Feuerwehr Waiblingen war unter Einsatzleiter Wolf mit 6 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften vor Ort und hatten die brennenden Grünflächen schnell gelöscht. Die Straßenmeisterstelle unterstützte die Einsatzmaßnahmen. Die Brandstellen zogen sich vom Teiler der B 14/B29 bis nach Fellbach und Westumfahrung Waiblingen. Während der Einsatzmaßnahmen kam es auf der B14 in Richtung Stuttgart zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei war mit 4 Streifen im Einsatz.

Die Fahrbahn war ab 14:30 Uhr wieder komplett frei.

Die Brandursache ist im Augenblick noch unbekannt. Die Polizei erinnert in diesem Zusammenhang an die hohe Brandgefahr und appelliert keine brennenden Zigarettenkippen aus dem Fahrzeug zu werfen, was ohnehin verboten ist!

Schwaikheim: Radfahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt

Aus Unachtsamkeit ist am Donnerstag kurz vor 10:00 Uhr ein 20 Jahre alter Radfahrer in der Bahnhofstraße auf einen vorausfahrenden Opel eines 70-Jährigen aufgefahren, der an der Einmündung Wilhelmstraße verkehrsbedingt gebremst hatte. Der Radfahrer erlitt eine leichte Verletzung. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung