Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

02.05.2017 – 17:14

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Entwarnung zu angeblichem Giftköder in Plüderhausen, Sachbeschädigungen, Diebstahl, Schlägerei u.a.

Waiblingen (ots)

Plüderhausen: Verdächtiges Fleischstück war Schlachtabfall

Wie bereits berichtet (siehe 1. Pressemitteilung vom Vormittag), fiel am Montagvormittag einer Spaziergängerin ein verdächtiges Fleischstück auf, das als möglicher Giftköder gehalten werden konnte. Es stellte sich mittlerweile durch eine genauere Inaugenscheinnahme durch Fachleute heraus, dass es sich bei dem Fleischstück um einen Schlachtabfall, genauer um einen Hühnermagen mit entsprechendem Körnerinhalt, und nicht um einen Giftköder handelt. Dennoch wird ergänzt, dass auch solche Gegenstände durch den Verwesungsprozess für Tiere ungenießbar werden und letztlich zu entsprechenden Symptomen führen können. Es gilt also weiterhin grundsätzlich und unabhängig vom aktuellen Fall: Obacht geben beim Gassigehen!

Murrhardt: Hoher Schaden durch Vandalismus an Stadthalle

Auf rund 3500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den Unbekannte zwischen Freitagmittag und Dienstagmittag an der Stadthalle in der Nägelestraße verursachten. Die Vandalen beschädigten auf bislang unbekannte Weise sieben Scheiben der Überdachung der Sonnenterrasse, die sich in fünf Metern Höhe auf der Rückseite des Gebäudes befindet. Hinweise auf die Verursacher erbittet der Polizeiposten Murrhardt unter Telefon 07192/5313.

Allmersbach im Tal: Diebstahl von Baugerät

Diebe entwendeten zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen von einer Baustelle in der Schorndorfer Straße eine Vibrationsplatte des Herstellers Wacker, Modell DPU4045 H im Wert von mehreren tausend Euro. Die Diebe hoben im genannten Zeitraum das etwa 380 Kilogramm schwere Werkzeug vermutlich mittels eines Krans auf ein Transportfahrzeug. Hinweise nimmt der Polizeiposten Weissach unter Telefon 07191/35260 entgegen.

Weissach im Tal: Diebstahl aus Blechcontainern

Diebe brachen zwischen Montagmorgen und Dienstagmorgen zwei Blechcontainer an einem Waldweg zwischen dem Dmitrov Kreisverkehr und Kallenberg, unweit der Käsbühlhütte auf. Aus den Containern entwendeten sie anschließend 22 Kanister mit Zweitakt-Benzin bzw. Sägekettenöl. Der Wert der Gegenstände wird auf rund 500 Euro beziffert. Hinweise nimmt auch hier der Polizeiposten Weissach unter Telefon 07191/35260 entgegen.

Fellbach: Schläger traf Unbeteiligten

Ein 38 Jahre alter Zeuge wollte am Dienstagmittag zwei Schläger voneinander Trennen und wurde dadurch selbst getroffen und verletzt. Die beiden namentlich nicht bekannten Streithähne gerieten im Vorraum eines Geldinstituts in der Stuttgarter Straße aneinander, da sich einer von beiden an mehreren Kunden vorbeidrängte. Zwischen den beiden entwickelte sich daraufhin eine Schlägerei, die sich letztlich auf den Parkplatz vor das Gebäude verlagerte. Der 38-Jährige, der die Situation beobachtet hatte, wurde bei dem Trennungsversuch selbst von einem Schlag im Gesicht getroffen und erlitt dadurch Nasenbluten. Die Ermittlungen zu den beiden noch unbekannten Schlägern dauern an. Hinweise zu diesen nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Plüderhausen: Auffahrunfall

In der Gmünder Straße fuhr eine 85 Jahre alte Pkw-Lenkerin am Dienstag gegen 10.45 Uhr auf den Pkw einer 49-Jährigen auf. Dadurch verursachte sie rund 10.000 Euro Sachschaden.

Schorndorf: Einbruch in Ladengeschäft

Am frühen Dienstagmorgen brachen Diebe in ein Ladengeschäft in der Gmünder Straße ein. Nachdem sie die Eingangstüre aufgehebelt hatten, versuchten die Einbrecher aus dem Innern vergeblich einen Tresor zu entwenden und beschädigten diesen dabei erheblich. Schließlich nahmen sie hochwertige Spirituosen sowie Champagner im Wert von rund 2500 Euro an sich. Zudem durchsuchten sie mehrere Räume. Der von ihnen verursachte Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden, beläuft sich aber ebenfalls auf einige tausend Euro. Hinweise auf die Einbrecher nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Weinstadt: Motorroller gestohlen Einen roter Mofa-Roller der Marke JINAN QINGQO mit dem Versicherungskennzeichen 543 WGT ist am Montag zwischen 13:45 Uhr und 21:00 Uhr am Bahnhof in Weinstadt-Beutelsbach am P+R Parkplatz gestohlen worden. Der Wert beträgt circa 200 Euro. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Weinstadt, Telefon 07151/65061. Waiblingen: Diebstahl aus Rohbau Unbekannte haben zwischen Freitag und Dienstagmorgen aus einem Rohbau beim Am Rötepark Elektrogeräte, Schläuche, ein fahrbares Innengerüst und eine größere Menge Baukleber entwendet. Der Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt. Die Täter verwendeten zum Abtransport vermutlich einen Klein-Lkw. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Waiblingen, Telefon 07151/950-422.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung