Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

30.03.2017 – 15:44

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Sachbeschädigung, Diebstahl

Aalen (ots)

Aalen: Vorfahrt missachtet

Eine 34-jährige Lenkerin eines Pkw Suzuki befuhr am Donnerstagmorgen, gegen 7.25 Uhr, die Galgenbergstraße abwärts und wollte an der Einmündung Alte Heidenheimer Straße/Hirschbachstraße nach rechts in die Hirschbachstraße einbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer von links heranfahrenden 23-jährigen VW-Lenkerin. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Aalen: Pkw beschädigt

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen zerkratzte ein Unbekannter die Fahrerseite eines geparkten Pkw Audi A6, der auf den Stellplätzen entlang der Kettelerstraße abgestellt war. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag, als gegen 11 Uhr eine 37-jährige Ford-Lenkerin auf der Julius-Bausch-Straße auf den VW einer 54-Jährigen auffuhr. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Ellwangen: Zwei Unfälle beim Ausparken

Am Donnerstagvormittag parkte ein 65-jähriger DACIA-Lenker gegen 10.30 Uhr sein Fahrzeug rückwärts auf der Karlstraße aus. Dabei prallte er gegen einen gegenüber geparkten Pkw Audi, dessen 48-jährige Lenkerin ihn kurzfristig im eingeschränkten Halteverbot abgestellt hatte. 1500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Gegen 11.15 Uhr parkte eine Ford-Lenkerin am Donnerstag ihr Fahrzeug rückwärts aus einer Parklücke in der Karlstraße aus. Dabei kollidierte sie mit dem stehenden Pkw einer VW-Lenkerin, welche kurz zuvor aus einem Stellplatz eines gegenüberliegenden Gebäudes ausgeparkt hatte. Hier entstand ein Gesamtschaden von ca. 800 Euro.

Lorch-Weitmars: Pkw beschädigt

An einem geparkten türkisfarbenen Pkw Audi A 3, der zwischen Mittwochabend, 22 Uhr und Donnerstagmorgen 6.30 Uhr am Fahrbahnrand der Steingasse abgestellt war, wurde der Außenspiegel der Fahrerseite abgeschlagen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl aus Pkw

Aus einem vermutlich unverschlossenen Fiat Ducato, das am Donnerstagvormittag zwischen 9.30 Uhr und 11 Uhr, im Lieferverkehr auf dem Marktplatz unterwegs war, wurde in einem unbeobachteten Moment aus dem Handschuhfach das Handy der Marke Huawai sowie der Geldbeutel des Geschädigten entwendet. In diesem hatte sich neben der EC-Karte der Ausweis, Führerschein sowie ein kleiner Geldbetrag befunden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 300 Euro beziffert. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet um Zeugenhinweise auf den Dieb unter Tel. 07171/3580.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung