Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

30.03.2017 – 14:41

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Vandalen und Sprayer gesucht, Sachbeschädigung und Unfälle

Rems-Murr-Kreis (ots)

Althütte-Lutzenberg: Vandalen an Wartehäuschen-Hinweise gesucht

Fünf bis sieben Jugendliche randalierten am Mittwoch gegen 19 Uhr an einem Buswartehäuschen in der Backnanger Straße. Die etwa 16-17-Jährigen hörten dabei laut Musik und traten und schlugen gegen das Häuschen, einen Mülleimer sowie eine Werbetafel. Der Mülleimer sowie die Werbetafel wurden dadurch leicht beschädigt. Gegen 19.15 Uhr fuhren die Jugendlichen dann mit dem Bus über Althütte nach Waldenweiler, wo sie an der Bushaltestelle gegenüber einer dortigen Gaststätte ausstiegen. Der Polizeiposten Weissach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07191/352624 um weitere Hinweise auf die Jugendgruppe. Die Jugendlichen selbst werden zudem aufgefordert, sich zu melden.

Backnang: Unfallflucht durch Kind-Hinweise gesucht

Drei Jungs im Alter von etwa sieben bis neun Jahren hielten sich am Mittwochnachmittag mit ihren Fahrrädern In der Plaisir, an der Ecke Plaisirschule/Fußweg Richtung Elbinger Straße auf. Gegen 16.15 Uhr querte einer der Buben mit seinem BMW-Rad mit auffallend roten Felgen die Fahrbahn und prallte dabei gegen einen Außenspiegel eines vorbeifahrenden Golfs, der von einer 75-Jährigen gelenkt wurde. An diesem entstand Sachschaden von etwa 400 Euro. Die Jungs flüchteten danach über die Gablonzer Straße, die Karlsbader Straße, die Straße In der Plaisir schließlich in Richtung Elbinger Straße. Weitere Hinweise auf die drei, speziell auf den Jungen mit dem BMW-Rad, erbittet das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090.

Backnang: Nach Auffahrunfall leichtverletzt

Eine 54-Jährige fuhr am Mittwoch gegen 17.15 Uhr mit ihrem VW in der Blumenstraße auf den VW einer 28-Jährigen auf. Diese wurde dabei leichtverletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Backnang: Unfall an Parkplatzausfahrt

An der Parkplatzausfahrt eines Elektromarktes in der Sulzbacher Straße übersah eine 52-jährige Fahrerin eines Pkw Honda einen 64-jährigen Ford-Fahrer. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Fellbach: Farbschmierereien

Unbekannte Schmierfinken beschmierten mehrere Wände des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in der Pestalozzistraße mit verschiedenen Sprühfarben. Es wurden zwischen Mittwoch, 17 Uhr und Donnerstagmorgen mehrere Wörter in teils Meter hohen Buchstaben sowie einige Punkte aufgebracht. Der finanzielle Aufwand zur Beseitigung der Sauerei kann noch nicht beziffert werden. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Zwei Leichtverletzte nach Unfall

Eine 42-Jährige missachtete am Donnerstag gegen 8.30 Uhr mit ihrem Audi an der Kreuzung der Albert-Schweitzer-Straße mit der Wilhelmstraße die Vorfahrt eines Smarts. Dessen 51-jähriger Fahrer sowie sein 50-jähriger Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß leichtverletzt. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Fellbach. Aufgefahren

In der Höhenstraße ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Auffahrunfall, bei dem etwa 6000 Euro Sachschaden entstanden. Eine 28-Jähriger fuhr dabei gegen 6.10 Uhr auf den Renault eines 44-Jährigen auf.

Fellbach: Unfallflucht

Ein unbekannter Verursacher streifte am Mittwoch zwischen 8.30 Uhr und 14.10 Uhr einen auf einem Besucherparkplatz einer Firma in der Salierstraße abgestellten Mercedes der C-Klasse und entfernte sich danach unerlaubt. Er hinterließ Sachschaden von rund 1000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Waiblingen: Auto zerkratzt

Unbekannte haben am Dienstag zwischen 05:45 Uhr und 10:50 Uhr einen Mazda zerkratzt, der im Parkhaus des Landratsamtes abgestellt war. Der Täter hatte mit einem Schlüssel oder einem anderen spitzen Gegenstand den Lack am hinteren rechten Kotflügel zerkratzt. Der Sachschaden wird auf circa 200 Euro beziffert.

Korb: Vorfahrt missachtet

Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung der Römerstraße und der Fritz-Klett-Straße ist am Donnerstagmorgen ein Sachschaden von circa 5.000 Euro entstanden. Ein 48 Jahre alter Opelfahrer hatte die Römerstraße befahren und hierbei den von rechts kommenden und bevorrechtigten BMW eines 34-Jährigen übersehen.

Winterbach: Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall an der Ausfahrt der B 29 ist am Donnerstagvormittag ein Sachschaden von circa 3.000 Euro entstanden. Ein 48 Jahre alter Lenker eines Renault hatte die Ausfahrt der B29 von Schorndorf kommend befahren und war an der Stoppstelle zur Landesstraße 1050 auf einen Daimler Benz eines 52-Jährigen aufgefahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell