Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ellwangen: Tatverdächtiger Dieb nach Festnahme in Haft

Ostalbkreis (ots) - In einer Gaststätte in der Bahnhofstraße wurde am Mittwochabend ein Mann beim versuchten Diebstahl eines auf dem Tisch liegenden Handys ertappt. Der Verdächtige flüchtete daraufhin aus der Gaststätte und die Polizei wurde gerufen. Die Polizeibeamten nahmen gegen 21.45 Uhr die Anzeige vor Ort entgegen und fahndeten anschließend anhand der dabei erhaltenen Personenbeschreibung nach dem Tatverdächtigen. Bereits rund eine halbe Stunde später konnte der Tatverdächtige im Stadtgebiet festgestellt werden. Auf dem Weg zur Gegenüberstellung mit dem Anzeigeerstatter machte der Tatverdächtige einen Fluchtversuch, der nach wenigen Metern unterbunden werden konnte. Anschließend wurde er als derjenige identifiziert, der den Diebstahl in der Gaststätte versuchte. Bei der anschließenden Durchsuchung seines mitgeführten Rucksacks wurden Parfumflakons und Bekleidungsstücke gefunden, die sich bei der näheren Draufsicht als Diebesgut herausstellten, das noch den jeweiligen Tatorten zugeordnet werden muss. Zudem fand sich bei ihm ein Handy, das aus einem noch nicht angezeigten Diebstahl in einer Aalener Gaststätte stammte. Der Wert des mitgeführten Diebesgutes wurde auf zusammen etwa 1300 Euro geschätzt. Die folgende Durchsuchung seines in der Landeserstaufnahmeeinrichtung bewohnten Zimmers verlief ohne weitere Funde. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen erließ der zuständige Richter bei der Vorführung am Donnerstag Haftbefehl gegen den 33-jährigen Beschuldigten algerischer Nationalität, der daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: