PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

22.02.2017 – 08:39

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbruch - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Fellbach: Unfall beim Linksabbiegen

Ein 78-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr die Höhenstaße stadteinwärts und übersah beim Linksabbiegen auf Höhe der Einmündung Siemensstraße einen entgegengekommenen VW Polo - Fahrer, der in Richtung Schmiden unterwegs gewesen war. Bei der Karambolage wurde sowohl der Unfallverursacher als auch der 27-jährige Autofahrer leicht verletzt. An beiden Autos entstanden offenbar Totalschäden, die insgesamt auf 6000 Euro beziffert wurden.

Kernen im Remstal: Kontakt mit Wildschein

Mit einem Wildschein stieß am Dienstagabend kurz nach 20 Uhr ein 39-jähriger Autofahrer zusammen. Der Mann befuhr die L 1199 in Richtung Esslingen, als in einer Kurve ein Wildschein auf die Fahrbahn lief. Das Tier prallte linksseitig gegen den vorbeifahrenden VW Polo. Das Tier wurde zwar vom Pkw weggeschleudert, blieb dabei aber offenbar unverletzt und es lief weiter. Am Unfallauto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Fellbach: Unfall im Kreuzungsbereich

Einer 48-jährigen Skoda-Fahrerin wurde eine defekte Ampelanlage am Dienstagabend zum Verhängnis. Die Autofahrerin befuhr die Esslinger Straße in Richtung Bahnhof und beabsichtigte hierbei die Stuttgarter Straße zu kreuzen. Weil die Ampel ausgefallen war, tastete sie sich langsam in den Kreuzungsbereich und stieß dabei mit einer vorfahrtsberechtigten 49-jährigen Fiat-Fahrerin zusammen. Dabei entstand an den Unfallautos ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Fellbach: Auffahrunfall

2500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr ereignete. Eine 47-jährige Seat-Fahrerin erkannte vor einer dortigen Ampel nicht das Halten der vorausfahrenden Autos und fuhr einem Peugeot hinten auf. Die Insassen blieben unverletzt.

Remshalden: Einbruch in Wohnhaus

Im Verlauf des Dienstags brach ein Dieb in ein Wohnhaus am südlichen Ortsrand von Buoch ein. Der Unbekannte warf zwischen 7 Uhr und 19 Uhr mit einem Stein ein Fenster ein und durch dieses ins Innere. Dort durchwühlte er Schränke in mehreren Zimmern und entwendete Schmuck. Der Einbrecher verursachte Sachschaden von etwa 500 Euro. Hinweise auf diesen nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Waiblingen: Unfall an Einmündung

Am Dienstagabend fuhr gegen 19.40 Uhr eine 50-jährige VW-Fahrerin in der Gerokstraße ein Stück rückwärts, um einem Entgegenkommenden die Durchfahrt zu ermöglichen. Hierbei fuhr sie über den abgesenkten Bordstein in die Karolingerstraße ein, wo es zum Zusammenstoß mit einer vorbeifahrenden 38-jährigen Opel-Fahrerin kam. Es entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Winnenden: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in der Ringstraße ein Verkehrsunfall bei dem rund 4000 Euro Sachschaden entstanden. Ein 48 Jahre alter VW-Fahrer wechselte gegen 16.40 Uhr den Fahrstreifen und übersah dabei einen links neben ihm fahrenden Skoda, der von einem 55-Jährigen gelenkt wurde.

Leutenbach: Unfall im Tunnel

Ein 20-Jähriger befuhr am Mittwochmorgen den Leutenbachtunnel der B14 in Richtung Backnang. Dabei wollte er gegen 6 Uhr auf den linken Fahrstreifen wechseln und stieß dabei wohl wegen eines Fahrfehlers gegen die dortige Tunnelwand. Im weiteren Verlauf wurde er abgewiesen und stieß gegen die rechte Tunnelwand. An seinem BMW entstand Sachschaden von circa 1500 Euro. Schaden am Tunnel entstand nicht.

Welzheim: Unfall an Fahrbahnverengung

Ein 82 Jahre alter Mann verursachte am Dienstagabend mit seinem Skoda in der Brunnenstraße einen Verkehrsunfall. Der Senior übersah gegen 18 Uhr eine Fahrbahnverengung und fuhr geradeaus weiter über den Gehweg und dort über zwei Metallpfosten. Es entstand dabei Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Schorndorf: Unfall an Parkplatzausfahrt

Rund 3500 Euro ist die Schadensbilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagabend in der Stuttgarter Straße ereignete. Ein 19-Jähriger fuhr um kurz vor 19 Uhr mit seinem VW von einem Parkplatz auf die Fahrbahn aus und übersah dabei einen BMW, der von einem 55-Jährigen gelenkt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen