PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

05.02.2017 – 08:24

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Pkw kam aufgrund Glätte von der Fahrbahn

Ellwangen (ots)

Einen Gesamtschaden von ca. 9500 Euro verursachte ein 21jähriger Audi-Fahrer am Samstagmorgen kurz nach 6 Uhr, als er die Bahnhofstraße in Ellwangen stadteinwärts fuhr. Unmittelbar vor der Kreuzung zur Gerhart-Hauptmann-Straße geriet der Audi infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei Reifglätte ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr er einen Verkehrszeichenpfosten mit mehreren Verkehrsschildern. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pfosten samt Betonsockel herausgerissen. Am erheblich beschädigten Audi liefen aus der defekten Ölwanne ca. 5 Liter Motoröl auf die Fahrbahn. Der Audi wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen, das Motoröl zunächst mit Ölbinder gebunden und im Anschluss durch ein Ölmobil beseitigt. Der Schaden am Audi wird auf ca. 8000 Euro beziffert, am Verkehrszeichenpfosten auf ca. 1500 Euro. Glücklicherweise blieb der 21jährige Pkw-Lenker unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen