Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Drei Unfälle und eine Sachbeschädigung

Aalen (ots) - Aalen: Unfall wegen blendender Sonne

In der Straße Am Brünnele wurde eine Pkw-Fahrerin am Samstag gegen 11:15 Uhr so von der Sonne geblendet, dass sie etwas weit nach links kam. Dabei streifte sie einen entgegenkommenden Pkw. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR.

Schwäbisch Gmünd: Motorhaube eine Pkw zerkratzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag zerkratzte ein bislang unbekannter Täter an einem in der Kornhausstraße geparkten Pkw die Motorhaube und die Fahrertüre mit einem spitzen Gegenstand. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter 0171 358-0 erbeten.

Essingen: Unfall auf der B29

Am Samstag gegen 15:45 Uhr wollte ein Pkw-Lenker von einem Parkplatz auf die B29 bei Essingen einfahren. Er übersah dabei einen aus Aalen kommenden Pkw, wodurch es zum Unfall kam. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000 EUR.

Oberkochen: Auf der B19 Gegenverkehr gestreift und geflüchtet

Am Sonntag gegen 00:50 Uhr kam auf der B19 ein Pkw auf Höhe der Auffahrt Oberkochen Süd über die Mittellinie und streifte einen entgegenkommenden Pkw am Spiegel. Der Geschädigte war geistesgegenwärtig nach rechts ausgewichen, wodurch ein Frontalzusammenstoß verhindert wurde. Der Verursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Beim Verursacherfahrzeug dürfte es sich um einen blauen Peugeot gehandelt haben. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Aalen unter 07361 524-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: