Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

30.12.2016 – 08:46

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: Verletzte bei Schlägerei; stark betrunken und ohne Führerschein; Blechschäden

Ostalbkreis (ots)

Schwäbisch Gmünd: Drei Verletzte bei Schlägerei

Im Verlauf einer Schlägerei, an der am Freitagmorgen vor einer Gaststätte im Freudental rund 10 Personen beteiligt waren, wurden zumindest drei Personen verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge war die Ursache der Auseinandersetzung, dass ein 18-Jähriger wohl einer 26 Jahre alten Frau ins Gesicht schlug, wodurch diese auf den Boden stürzte. Im weiteren Verlauf erhielt der Angreifer eine Dosis Pfefferspray ins Gesicht; sein ebenfalls 18 Jahre alter Begleiter wurde auf den Boden geworfen und ins Gesicht getreten. Die beiden jungen Männer wurden zur Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen in dieser Sache dauern an.

Schwäbisch Gmünd: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste eine 50-jährige Frau ihren VW Bus am Donnerstagnachmittag an der Einmündung Rektor-Klaus-Straße / Katharinenstraße anhalten. Ein 44-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr gegen 17 Uhr mit seinem Pkw Opel auf den Bus auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Lorch: Stark betrunken und ohne Führerschein in die Leitplanken

Leichte Verletzungen zog sich eine 47-jährige Frau bei einem von ihr verursachten Verkehrsunfall zu. Am Donnerstagnachmittag befuhr sie mit ihrem Fahrzeug die B 29 und kam gegen 16 Uhr mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie 10 Leitplankenelemente beschädigte. Die Frau, die erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie sich auch einer Blutentnahme unterziehen musste. Den Führerschein konnten die Ordnungshüter ihr nicht abnehmen da die 47-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Schwäbisch Gmünd: Parkrempler

Beim Ausparken beschädigte am Donnerstagnachmittag eine 22-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem VW Passat kurz nach 15 Uhr einen auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters geparkten Pkw Ford. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen