Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

29.12.2016 – 08:50

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Ellwangen: Feuerwehreinsatz und Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots)

Ostalbkreis: Feuerwehreinsatz und Verkehrsunfälle Ellwangen: Unfallflucht -Geschädigter gesucht-

Eine 18-jährige Autofahrerin streifte am Mittwochabend, gegen 21.45 Uhr mit ihrem Fiat Punto ein auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Oberen Brühlstraße abgestelltes Fahrzeug. Ohne sich um den von ihr verursachten Sachschaden zu kümmern, ging die Fahranfängerin zunächst ins Kino und fuhr dann, obwohl das von ihr beschädigte Fahrzeug noch immer auf dem Parkplatz stand, nach Hause. Nach Rücksprache mit ihren Eltern erschien die 18-Jährige dann beim Polizeirevier Ellwangen und meldete den Unfall. Die Polizei sucht nun das beschädigte Fahrzeug. Bei dem handelt es sich um einen schwarzen Pkw, der vermutlich an der vorderen Stoßstange Beschädigungen aufweist. Am Pkw der Fahranfängerin entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Der Besitzer des schwarzen Pkws wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ellwangen, Telefon 07961/9300 in Verbindung zu setzen.

Ellwangen: Rauchmelder löste Alarm aus -Feuerwehr rückt mit starker Mannschaft aus

Mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Ellwangen am Donnerstag kurz nach Mitternacht zu einem vermeintlichen Brand aus. Um 0.03 Uhr schlug der Rauchmelder eines Gebäudes in Schrezheim an. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass ein technischer Defekt an einer Pellet-Heizung den Alarm ausgelöst hatte. In den Kamin war Glut gelang, weshalb es zu der Rauchentwicklung gekommen war. Ein offenes Feuer entstand nicht; auch ein Sachschaden konnte nicht festgestellt werden.

Ellwangen: Parkrempler

Beim Ausparken beschädigte eine 49-jährige Fahrerin am Mittwochnachmittag mit ihrem Daimler Viano einen in der Haller Straße geparkten Pkw Volvo. Bei dem Unfall entstand kurz vor 16.30 Uhr ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Bopfingen: Bei Unfall leicht verletzt

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 4000 Euro waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag ereignete. Gegen 11.30 Uhr musste eine 80-jährige Frau ihren Pkw Peugeot auf der Neuen Nördlinger Straße verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 34-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Mercedes Benz auf den Peugeot auf. Die 20 Jahre alte Beifahrerin im Mercedes wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen