PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

28.11.2016 – 09:14

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis Raum Ellwangen: Einbruch in Lokal; Dieseldiebstahl und Aufbruch von Containern; Unfallfluchten und weitere Verkehrsunfälle;

Aalen (ots)

Neuler: Von Fahrbahn abgekommen

Nachträglich wurde bei der Polizei ein Unfall angezeigt, der sich am Samstagnachmittag ereignet hatte. Gegen 17.30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Golf-Fahrer, zusammen mit seiner Ehefrau, die Kreisstraße 3233. Zwischen Burghardsmühle und Neuler geriet er in einer Linkskurve, auf der laubbedeckten Fahrbahn, ins Schleudern und prallte gegen einen Baum neben der Straße. Dadurch zogen sich die beiden Insassen leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Riesbürg: Im Begegnungsverkehr gestreift

Auf der K 3305 streiften sich am Sonntagabend, gegen 20 Uhr im Begegnungsverkehr zwischen Goldburghausen und Pflaumloch eine 26-jährige Audi-Fahrerin und der 35-jährige Fahrer eines Seats mit den Außenspiegeln. Rund 1000 Euro Schaden entstand dabei an den Fahrzeugen.

Ellwangen: Einbruch in Lokal

Über eine eingeschlagene Scheibe einer Eingangstüre gelangte ein Einbrecher am Sonntag in die Räumlichkeiten eines Lokals in der Marienstraße. Hier durchwühlte er zwischen 4.15 Uhr und 11 Uhr Schränke und Schubladen, aus welchen er zwei Handys der Marke Samsung entwendete. Hinweise, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten, nimmt die Polizei in Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Rosenberg: Unfall mit Wildschwein

Mit einem Wildschwein prallte am frühen Samstagmorgen ein 44-jähriger Ford-Fahrer zusammen, als er gegen 0.30 Uhr die Kreisstraße 3231 in Richtung Rosenberg befuhr. Das Wildschwein flüchtete nach dem Anprall, ließ aber am Fahrzeug einen Schaden von ca. 3000 Euro zurück.

Ellwangen: Unfallflucht im Parkhaus - Polizei sucht Zeugen

In der Parkpalette, im Schönen Graben, wurde ein am Samstag geparkter Pkw VW Caddy beschädigt. Der Unfallverursacher ließ zwischen 11 Uhr und 12.30 Uhr im 1. Stockwerk einen Schaden von ca. 1000 Euro zurück und flüchtete von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei in Ellwangen, Telefon 07961/9300.

Ellwangen: Dieseldiebstahl und Aufbruch von Containern

Auf einer Großbaustelle in der Ferdinand-Porsche-Straße wurden zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag an mehreren Baustellenfahrzeugen die Tankdeckel aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen wurden über 200 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet.

Auf derselben Baustelle wurden drei Baucontainer aufgebrochen. Dabei wurde ein Schaden von ca. 1500 Euro angerichtet. Über mögliches Diebesgut liegen der Polizei derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

Die Polizei Ellwangen bittet zu beiden Vorgängen um Zeugenhinweise unter Tel. 07961/9300.

Unterschneidheim: Unfallflucht

Nach der Warenanlieferung fuhr am Donnerstagmorgen ein Sprinter-Fahrer rückwärts aus einer Hofeinfahrt auf die Schumannstraße ein. Dabei beschädigte er gegen 5.30 Uhr auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen Jägerzaun, eine Dachrinne sowie die Fassade eines Hauses, wodurch ein Schaden von ca. 1000 Euro entstand. Die Ermittlungen nach dem Fahrer des Unfallverursacherfahrzeugs dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell