Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

13.11.2016 – 13:41

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle und Vorkommnisse bis Sonntag

Aalen (ots)

Gem. Lorch: Auffahrunfall mit 3 Fahrzeugen

Am Samstag gegen 17:10 Uhr befuhr eine 24-jährige Autofahrerin die B 297 von Wäschenbeuren in Richtung Lorch. An einer Gefällstrecke kam es vor einer schrafen Linkskurve verkehrsbedingt zu einem Rückstau, was die 24-Jährige offenbar zu spät erkannte. Sie fuhr auf das vor ihr stehende Auto auf welches wiederum auf das davor stehende Auto geschoben wurde. Nach ersten Erkenntnissen erlitten alle drei beteiligten Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf etwa 10.000 EUR.

Heubach: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Eine 40-jährige Frau fuhr mit ihrem PKW am Samstag gegen 22:25 Uhr von einer Gaststätte in der Bahnhofstraße weg und blieb beim Abbiegen in die Friedrichstraße an einem geparkten PKW hängen. Ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern, verließ sie die Unfallstelle und konnte kurze Zeit später festgenommen werden, da sich Unfallzeugen das Kennzeichen vom Auto der 40-Jährigen gemerkt hatten. Da die Frau unter Alkoholeinwirkung stand, mußte sie eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihren Führerschein abgeben. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 4.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen