Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.11.2016 – 10:12

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbruch in Einfamilienhaus, 20-Jähriger fährt Böschung hinab und anderes aus dem Landkreis

Landkreis Schwäbisch Hall (ots)

Michelfeld: Einbruch in Einfamilienhaus

Ein Einbrecher ist am Mittwochabend in ein Einfamilienhaus in der Schönwaldstraße eingedrungen und hat Schmuck im Wert von circa 1.000 Euro entwendet. Die Täter hatte zwischen 17:30 Uhr und 18:45 Uhr mit einem Stein die Scheibe einer Terrassentüre eingeschlagen und anschließend die Türe entriegelt. Anschließend durchsuchte er beide Stockwerke und wurde schließlich mit verschiedenen Schmuckstücken fündig. Der angerichtete Schaden liegt ebenfalls bei circa 1.000 Euro.

Präventionstipp der Polizei: Täuschen sie durch eingeschaltete Beleuchtung Anwesenheit vor!

Vellberg: Polizei sucht Zeugen - Fahrzeug geriet in Gegenverkehr!

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist am Mittwochabend kurz vor 18:00 Uhr in der Haller Straße auf die Gegenfahrbahn geraten und hat damit einen entgegenkommenden VW Golf-Fahrer zu einem Ausweichmanöver gezwungen. Der 30 Jahre alte Golffahrer konnte damit einen Zusammenstoß verhindern, zog sich an seinem Fahrzeug jedoch einen Schaden von circa 100 Euro am Reifen zu, als er gegen den Bordstein fuhr.

Der andere Fahrzeuglenker fuhr unbeirrt weiter. Möglicherweise handelte es sich um einen grauen VW Polo.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400555.

Ilshofen-Großallmerspann: 20-Jähriger fährt Böschung hinab

Ein 20 Jahre junger Audi-Fahrer ist am Mittwochabend auf der Landesstraße 2218 von der Straße abgekommen. Der 20-Jährige ahtte die Landesstraße von Crailsheim in Richtung Ilshofen befahren. Im Bereich der Allmerspanner Kreuzung kam er nach einer Kuppe aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr einen Leitpfosten um, fuhr eine Böschung hinab und kam schließlich auf dem Gelände eines Autohauses zu Stehen. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und wurde gleich beim Autohaus belassen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Michelbach an der Bilz: Unfallflucht auf Kundenparkplatz - Zeugen gesucht!

Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat am Mittwochvormittag auf dem Kundenparkplatz einer Fitness- und Freizeitanlage in der Straße "Am Garennest" einen VW Sharan beschädigt und ist danach einfach davon gefahren. An dem VW war ein Schaden von circa 2.000 Euro entstanden. Der bislang unbekannte Unfallverursacher hatte zwischen 09:00 Uhr und 10:00 Uhr den VW vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich dieser von der Unfallstelle.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall Telefon 0791/400555.

Crailsheim: Unfall an Betriebsausfahrt

Beim Ausfahren aus einem Betriebsgelände in der Roßfelder Straße beschädigte am Mittwoch gegen 13.00 Uhr ein 32-jähriger LKW-Fahrer den Sattelauflieger eines gerade einfahrenden Kollegen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Gerabronn: Entgegenkommendes Fahrzeug gestreift

Zwischen Liebesdorf und Gerabronn kam am Mittwoch um 14.30 Uhr eine 41-jährige VW-Fahrerin aus Unachtsamkeit zu weit auf die linke Fahrbahnseite und streifte dort einen entgegenkommenden PKW Daimler Benz, eines 52-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1100 Euro.

Crailsheim: Schaden beim Ausparken

In der Roßfelder Straße wurde am Mittwoch im Zeitraum von 06.00 Uhr bis 13.30 Uhr ein PKW Audi auf einem dortigen Parkplatz vermutlich beim Ausparken beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Ereignisort. Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 zu melden.

Rot am See: Beim Überqueren der Straße von PKW erfasst

Am Mittwoch um 18.40 Uhr wollte ein dunkel bekleideter Mann bei Dunkelheit und Regen die Hauptstraße überqueren. Der 49-Jährige trat hierbei unmittelbar hinter einer Rechtskurve auf die Fahrbahn und wurde von einem vob links kommenden PKW VW Tiguan erfasst. Der Fußgänger hatte Glück im Unglück und wurde dabei nur leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. An dem VW war ein Schaden von circa 1.200 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung