Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

27.10.2016 – 14:20

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Waiblingen-Neustadt: 78-Jähriger schrammt mindestens sechs geparkte Autos

Waiblingen: (ots)

Ein 78-jähriger Autofahrer wurde am Donnerstagmittag nach einem Unfall am Unglücksort notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mann befuhr kurz nach 12 Uhr mit einem SUV der Marke Honda von der Andreas-Stihl-Straße über die Hauptstraße in Richtung Schneiderstraße. Vermutlich infolge gesundheitlicher Probleme schrammte der 78-Jährige auf der Fahrtstrecke mindestens sechs am Fahrbahnrand geparkte Autos, ehe er in der Schneiderstraße anhielt. Dort wurde von einem hinterherfahrenden Unfallzeugen sofort die Rettungskette in Gang gesetzt, sodass der verletzte Autofahrer medizinisch versorgt werden konnte. Während an dem Verursacherauto sich der Schaden auf etwa 1500 Euro beläuft, konnte der Gesamtschaden an den restlichen Autos noch nicht beziffert werden. Weiterer geschädigte Autobesitzer oder Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise bei der Irrfahrt gefährdet wurden, sollten sich nun zur Klärung des Unfallgeschehens mit der Polizei in Waiblingen unter Tel. 07151/950422 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung