Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

13.10.2016 – 15:30

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Bargeld aus Autos entwendet - Einbruch in Wohnhaus - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Korb: Diebstähle aus Pkw

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag entwendete ein unbekannter Dieb aus einem VW, der in der Steinacher Straße abgestellt war, Bargeld. An dem Pkw konnten keine Aufbruchspuren festgestellt werden, weshalb noch unklar ist, wie der Dieb in den Wagen gelangte.

Am Donnerstagmorgen musste eine weitere Fahrzeugbesitzerin feststellen, dass aus ihrem in der Pestalozzistraße abgestellten Pkw ebenfalls Münzgeld entwendet wurde. Auch hier waren keine Aufbruchspuren vorhanden.

Hinweise auf den Dieb werden in beiden Fällen vom Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen genommen.

Remshalden-Grunbach: Auffahrunfälle auf B29

Auf der B29 ereigneten sich am Donnerstagmorgen auf der Richtungsfahrbahn Stuttgart kurz nacheinander zwei Auffahrunfälle. Ein 53 Jahre alter Toyota-Fahrer musste gegen 6.20 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 20-jährige Opel-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Sie verursachte dadurch 3000 Euro Sachschaden.

Kurz danach erkannte ein 49 Jahre alter VW-Fahrer die beiden auf dem linken Fahrstreifen stehenden Fahrzeuge zu spät, bremste stark ab und zog auf die rechte Fahrspur. Dort leitete ein 42-jähriger VW-Fahrer zwar noch eine Bremsung ein, konnte aber einen Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Sowohl der 49-Jährige als auch ein Beifahrer von ihm wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird bei diesem Unfall auf 9000 Euro beziffert.

Welzheim: Totalschäden nach Auffahrunfall

Zwei totalbeschädigte Pkws sowie 20.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstag im Bereich von Breitenfürst ereignete. Ein 24 Jahre alter Mercedes-Fahrer erkannte gegen 13.30 Uhr zu spät, dass ein vor ihm fahrender 60-jähriger Opel-Lenker von der L1150 nach links in Richtung Lerchenäcker abbiegen wollte und fuhr auf. Beide Fahrer blieben unverletzt. Die beiden Fahrzeuge mussten jeweils abgeschleppt werden.

Schorndorf: Unfall mit Baustellenfahrzeug

Ein 30 Jahre alter Arbeiter zog sich am Donnerstag bei einem Unfall auf einer Baustelle am Waldrand in der Verlängerung des Ebersbacher Wegs Verletzungen zu und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann befuhr gegen 11.20 Uhr mit einem beladenen Dumper einen steilen und unebenen Abhang auf der Baustelle hinab, wobei die Maschine zur Seite kippte. Der Mann flog dabei von dem Dumper und verletzte sich an einem Bein. Der Verletzte wurde durch den Rettungsdienst samt Notarzt versorgt.

Alfdorf: Zu schnell unterwegs

Ein 20-Jähriger war am Donnerstagmorgen auf der L1153 wohl zu schnell unterwegs und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall. Der junge Mann befuhr gegen 6.20 Uhr mit seinem BMW die Strecke von Vordersteinenberg in Richtung Alfdorf. Dabei geriet das Heck des Pkws ins Rutschen. Der 20-Jährige lenkte gegen und geriet dabei auf die Gegenfahrspur. Dort streifte er den Mercedes eines 59-Jährigen, der noch in Richtung Straßengraben auswich, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Es entstand Sachschaden von rund 6000 Euro, wobei beide Pkws fahrbereit blieben.

Murrhardt: Wohnungseinbruch

Ein Einbrecher nutzte die Abwesenheit der Bewohner aus, um in der Straße "Über dem Waldsee" einzubrechen. Er stieg über ein aufgebrochenes Fenster in das Wohnhaus ein und entwendete daraus Bargeld, Geldkarten und eine PC Spielekonsole. Hinweise zur Tat, die zwischen letzten Sonntag und Donnerstagvormittag verübt wurde, nimmt die Polizei in Murrhardt unter Tel. 07191/5313 entgegen.

Murrhardt: Vorfahrt missachtet

Eine 21-jährige Autofahrerin fuhr am Mittwoch gegen 17 Uhr rückwärts aus einem Grundstück auf die Gartenstraße ein ohne ausreichend auf den Durchgangsverkehr zu achten. Sie stieß dabei mit einer 54-jährigen Renault-Lenkerin zusammen und verursachte einen Schaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung