PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

08.09.2016 – 09:36

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle

Aalen (ots)

Winnenden: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch um 13 Uhr in der Rothenbühlstraße. Ein Klein-Lkw-Lenker bog in die Stöckenhofer Straße ein und übersah einen dort vor einem Fußgängerüberweg stehenden Pkw Opel. Er fuhr auf diesen auf. Es entstand Sachschaden.

Grunbach: Pkw ausgebrannt

Ein 20-jähriger Peugeot-Lenker befuhr am Mittwoch um 18.30 Uhr die Bundesstraße 29 aus Richtung Aalen kommend und wollte diese an der Ausfahrt Remshalden-Grunbach verlassen. In der Rechtskurve der Ausfahrt verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte nach links von der Fahrbahn. Nach ca. 30 Metern prallte er mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum und kam nach weiteren drei Metern und einer 180°-Drehung zum Stillstand. Durch den Aufprall wurde die Front massiv deformiert und der Pkw begann unmittelbar im Anschluss zu brennen. Der Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer konnten das Fahrzeug selbständig verlassen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Der Schaden beläuft sich auf ca. 7000 Euro. Die Feuerwehr Remshalden löschte den Brand. Die beiden Fahrzeuginsassen hatten Glück und trugen nur leichte Verletzungen davon.

Waiblingen. Auffahrunfall

Ein 29-jähriger Pkw-Lenker verlor am Mittwoch um 18.30 Uhr auf der Westumfahrung zwischen Waiblingen-Süd und Hegnach Ladung. Ein nachfolgender Audi-Lenker konnte dieser noch ausweichen. Ein weiterer nachfolgender Daimler-Lenker wurde jedoch überrascht und konnte ein Auffahren auf den Audi nicht mehr verhindern. Es entstand Schaden in Höhe von 9000 Euro.

Fellbach: Motorrad gestreift

Ein 57-jähriger Daimler-Lenker befuhr am Mittwoch um 19.20 Uhr die rechte Fahrspur der Stuttgarter Straße in Richtung Fellbach. Wegen eines vorausfahrenden Fahrzeuges, das abbremste, wechselte er auf den linken Fahrstreifen. Hierbei streifte er einen dort fahrenden 34-jährigen Motorradlenker. Es entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Fellbach: Frontalzusammenstoß

Eine 48-jährige Daimler-Lenkerin befuhr am Mittwoch um 19 Uhr die Tainer Straße in östliche Richtung. Sie wollte in die Pfarrer-Sturm-Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Pkw Opel und stieß linksseitig frontal mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Daimler um 180 Grad. Die 48-jährige Daimler-Lenkerin sowie der 19-jährige Opel-Lenker wurden leicht verletzt. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 50000 Euro.

Backnang: Auffahrunfall

Am Mittwoch um 19.45 Uhr wollte ein 52-jähriger Skoda-Lenker von der Sulzbacher Straße nach rechts in die Bundesstraße 14 einfahren. Hierbei übersah er, dass eine vorausfahrende 34-jährige VW-Lenkerin verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf. Es entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Backnang: Auffahrunfall II

Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch um 18.10 Uhr in der Stuttgarter Straße. Ein 51-jähriger Ford-Lenker befuhr den linken Fahrstreifen in Richtung Stadtmitte und musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 23-jähriger Renault-Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Backnang Auffahrunfall III

Ein 41 Jahre alter Citroen-Lenker befuhr am Mittwoch um 16.30 Uhr die Bundesstraße 14 in Richtung Sulzbach. Vor der Einmündung der Sulzbacher Straße musste er abbremsen. Ein ihm folgender 67-jähriger Dacia-Lenker erkannte dies zu spät und fuhr auf den Citroen auf. 3000 Euro beträgt der verursachte Schaden.

Aspach: Zusammenstoß

Am Mittwoch um 15.15 Uhr befuhr ein 75-jähriger Daimler-Lenker die Strümpfelbacher Straße in Richtung Hauptstraße. Er fuhr hierbei an einem parkenden Fahrzeug vorbei, obwohl ein VW-Golf entgegen kam. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 9500 Euro.

Berglen: Kradfahrer übersehen

Eine 77-jährige VW-Lenkerin befuhr am Mittwoch um 17.30 Uhr die Zollernstraße und wollte nach links in die Belchenstraße abbiegen. Sie hielt kurz an und fuhr dann wieder an, wobei sie einen aus Berglen-Streich kommenden 48-jährigen Krad-Lenker übersah und mit diesem kollidierte. Der Motorradfahrer und die 77-Jährige wurden leicht verletzt. Es entstand Schaden in Höhe von 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell