Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

03.09.2016 – 10:53

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Auffahrunfall - ein Leichtverletzter - 15000 Euro Sachschaden

Mögglingen (ots)

Ein leichtverletzter VW-Fahrer und 15000 Euro Gesamtschaden ist das Ergebnis eines Auffahrunfalles gestern gegen 18.30 Uhr auf der Hautpstraße in Mögglingen. Auf Höhe der Freien Tankstelle musste eine 51jährige Ford-Fahrerin mit ihrem Ford Kuga an der dortigen Ampel verkehrsbedingt anhalten. Ein dahinter fahrender 52jähriger Renault-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Ford auf. Der hinter dem Ford fahrende VW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Renault auf. Der Fahrer des VW wurde hierbei leicht verletzt. Zwei weitere Insassen im VW-Touran blieben unverletzt. Im Bereich der Unfallstelle kam es während der Unfallaufnahme nur zu leichteren Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen