Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ellwangen: Körperverletzung und Bedrohung Stödtlen: schwere Verletzung nach Schlägen auf Sommerparty

Ostalbkreis (ots) - Ellwangen: Körperverletzung und Bedrohung

In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung in der LEA gerufen, an der mehrere Personen beteiligt wären. Wie sich anschließend herausstellte, waren gegen 2.40 Uhr mehrere algerische Bewohner vom Sicherheitsdienst beim Rauchen in einem Zimmer angetroffen und wegen des bestehenden Rauchverbotes nach draußen geschickt worden. Vermutlich weil sie darüber verärgert waren, schlugen sie auf einen vorbeikommenden, 23 Jahre alten, syrischen Staatsangehörigen ein. Während der polizeilichen Anzeigenaufnahme gegen die drei vermeintlichen Schläger im Alter zwischen 28 und 43 Jahren bedrohte einer der drei einen 33-jährigen Syrer durch eindeutige Gesten. Die Polizei führt gegen die Verdächtigen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung.

Stödtlen: schwere Verletzung nach Schlägen auf Sommerparty

Ein 22-jähriger Mann erlitt durch Schläge wohl schwere Verletzungen, er liegt derzeit stationär in einer Ulmer Klinik. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der junge Mann in der Nacht zum Samstag zum Festgelände der End-of-Summer-Party gefahren, um dort Festteilnehmer abzuholen. Vor Ort angekommen, sei er von mehreren Personen angegangen und geschlagen worden. Über den Grund für den Angriff liegen noch keine abschließenden Erkenntnisse vor. Dem 22-Jährigen war durch Schläge die Brille beschädigt worden und wohl ein Splitter des Brillenglases ins Auge gedrungen. Ein 26-Jähriger, der zu denjenigen zählte, die dort abgeholt werden sollten, wurde ebenfalls durch Schläge verletzt. Er wurde anschließend in der Virngrundklinik behandelt und inzwischen wieder nach Hause entlassen. Die Polizei in Tannhausen hat die Ermittlungen nach den Schlägern aufgenommen. Ihr sind einige Zeugen namentlich bekannt, unter Telefon 07364/330001 werden jedoch noch weitere Zeugenhinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: