Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Diebstahl von Fahrrad, Sprung von Garagendach und Unfälle

Aalen (ots) - Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Ein 47 Jahre alter Mazda-Lenker befuhr am Dienstag um 19 Uhr die Ziegelhüttenstraße aus Richtung Jagstheimer Hauptstraße kommend und missachtete die Vorfahrt eines von rechts kommenden Opel-Lenkers. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der entstandene Schaden beträgt etwa 6000 Euro.

Schrozberg: Von Garagendach gesprungen

Aus Blödsinn kletterte ein 30-Jähriger am Mittwoch um 2 Uhr auf eine Garage in der Brunnenstraße und sprang aus einer Höhe von zwei bis drei Meter hinunter. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Satteldorf: Parkunfall

Beim Einparken in der Marco-Polo-Straße beschädigte ein Lkw-Lenker am Dienstag um 20 Uhr einen geparkten Pkw. Es entstand Schaden in Höhe von einigen hundert Euro.

Crailsheim: Fahrrad geklaut

Ein blau/grünes Damenrad der Marke Sabotage Cry Free mit einer 26er Rahmengröße im Wert von 350 Euro, wurde zwischen Montagabend und Dienstagmittag entwendet. Dieses war verschlossen vor einem Haus in der Jagststraße abgestellt. Hinweise auf den Dieb erbittet die Polizei in Crailsheim unter Telefon 07951/4800.

Fichtenau: Unfallflucht

Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hauptstraße beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen parkenden Daimler-Benz. Der Verursacher, der einen Schaden von 1500 Euro herbeiführte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Crailsheim.

Crailsheim: Fuchs von Pkw erfasst

Am Dienstag um 13.15 Uhr wurde ein Fuchs von einem VW-Golf erfasst und getötet. Das Tier war kurz vor dem Kreisverkehr auf die Goldbacher Straße gerannt. Am VW entstand Schaden in Höhe von 250 Euro.

Schwäbisch Hall: Parkhausunfall

Auf der Ebene 2 der Parkhauses Kocherquartier kam es am Dienstag um 17.20 Uhr zu einem Unfall. Eine rückwärts ausparkende Pkw-Lenkerin übersah hierbei ein anderes Fahrzeug und kollidierte mit diesem. Es entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Ilshofen: Wildunfall

Zwischen Hörlebach und Ilshofen wurde am Dienstag um 22.45 Uhr ein Wildschwein von einem Pkw Hyundai erfasst und getötet. Am Auto entstand Schaden in Höhe von 7000 Euro.

Rosengarten: Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker befuhr am Dienstag zwischen 16.30 Uhr und 19 Uhr den Burrberg von der Wirtsgasse her kommend in Richtung Mühlstraße. Hierbei streifte er einen geparkten Pkw Renault, an welchem Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise auf diesen erbittet das Polizeirevier in Schwäbisch Hall.

Untermünkheim: Parkunfall

Beim rückwärtigen Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hohenloher Straße beschädigte am Dienstag um 17.50 Uhr ein Pkw-Lenker einen geparkten Ford. Es entstand Sachschaden.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag um 17.30 Uhr in der Johanniterstraße. Ein 46-jähriger Peugeot-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt anhaltenden VW auf. Es entstand Schaden in Höhe von 3500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: