Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

17.08.2016 – 09:55

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Diebstähle - zahlreiche Unfälle

Rems-Murr-Kreis (ots)

Weinstadt: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren von der Poststraße in die Stuttgarter Straße übersah am Dienstag gegen 23.30 Uhr eine 18-jährige VW-Fahrerin eine vorfahrtsberechtigte 38-Jähriger VW-Fahrerin. Diese konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, sodass rund 10.000 Euro Schaden entstanden. Beide Pkw mussten in der Folge abgeschleppt werden.

Korb: Motorradfahrer übersehen

Mit Verletzungen musste ein 54-jähriger Motorradfahrer am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein 75-Jähriger fuhr gegen 16 Uhr mit seinem Ford von der Ausfahrt Waiblingen-Nord der B14 in die K1858 ein. Dabei übersah er den aus Richtung Korb kommenden Harley-Fahrer, der einen Zusammenstoß nichtmehr verhindern konnte und gegen die linke Fahrzeugseite des Fords stieß. Der 54-Jährige stürzte und zog sich die Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Der Sachschaden wird auf rund 9000 Euro beziffert.

Waiblingen: Diebstahl aus Smart

In der Nacht auf Dienstag gelang es einem Dieb zwischen Mitternacht und 5.30 Uhr über eine Seitenscheibe eine Türe eines Smarts zu entriegeln und diese danach zu öffnen. Er entwendete danach aus dem Pkw, der im Schwalbenweg abgestellt war, Kleingeld sowie eine Flasche Parfum. Hinweise auf den Dieb oder verdächtige Personen nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Waiblingen: Hoher Schaden nach Unfallflucht

Eine 41-Jährige stellte ihren Renault Twingo am Dienstag gegen 11 Uhr in der Grabenstraße ab. Als sie gegen 13.30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ein unbekannter Verursacher gegen die linke Fahrzeugseite gestoßen war und diese über nahezu die gesamte Länge beschädigte. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Weinstadt: Auffahrunfall

Rund 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall, der sich am Dienstag an der Ausfahrt Weinstadt-Endersbach der B29 ereignete. Eine 40-jährige VW-Fahrerin musste an der Einmündung zur K1199 die Vorfahrt des durchgehenden Verkehrs beachten. Ein ihr nachfolgender 65 Jahre alter VW-Fahrer fuhr dabei aus Unachtsamkeit auf. Beide Beteiligte blieben unverletzt.

Winnenden: Geschädigter von Unfall gesucht

Eine 19-Jährige befuhr am Dienstag gegen 17.30 Uhr mit ihrem Mercedes die B 14 von Winnenden in Richtung Backnang. Im Bereich der Fahrstreifenzusammenführung Höhe Nellmersbach, wechselte die junge Frau vom linken auf den rechten Fahrstreifen und schätzte dabei die Entfernung eines von hinten heranfahrenden weißen Kleintransporters falsch ein. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem an der A-Klasse rund 2000 Euro Schaden entstanden. Der Fahrer des Transporters setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Hinweise auf das Kennzeichen des Transporters erbittet das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940. Zudem wird der Fahrer gebeten, sich zu melden.

Urbach: Auffahrunfall

Auf der B29 zwischen Plüderhausen und Urbach ereignete sich am Dienstagmorgen ein Auffahrunfall, bei dem rund 7000 Euro Schaden entstanden. Ein 48 Jahre alter Audi-Fahrer war in Richtung Stuttgart unterwegs und musste wegen eines einscherenden Pkws stark bremsen. Ein dem 48-Jährigen nachfolgender 25 Jahre alter Audi-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf.

Winterbach: Unfallflucht

Im Bereich der Einmündung Hauptstraße/Neue Gasse fuhr ein Lkw-Fahrer ein Stück rückwärts und stieß dabei gegen einen parkenden VW Sharan. Der Verursacher entfernte sich danach unerlaubt und hinterließ rund 500 Euro Schaden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Welzheim: Unfallflucht

In der Hutt-Keller-Straße stieß am Dienstag zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr ein unbekannter Verursacher gegen einen Anhänger eines dort abgestellten Lkws. Der Unbekannte hinterließ Sachschaden von rund 1200 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Welzheim unter Telefon 07182/92810 entgegen.

Aspach: Hund angefahren

Ein Hund, der am Dienstag gegen 15.20 Uhr in der Backnanger Straße plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen war, wurde von einem vorbeifahrenden VW Tiguan erfasst. Die 58-jährige Autofahrerin konnte dem querenden Tier nicht mehr ausweichen, welches beim Unfall verletzt wurde. Der Hund wurde einer tierärztlichen Versorgung zugeführt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Backnang: Unfall beim Vorstreifenwechsel

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Opel Zafira musste am Dienstag gegen 14 Uhr auf Höhe einer dortigen Tankstelle wegen eines vorausfahrenden Linksabbiegers anhalten. Als er anschließend rechts an dem stehenden Auto vorbeifahren wollte und hierzu die Fahrspur wechselte, übersah er einen nachfolgen VW-Lenker. Dieser musste zur Vermeidung einer Kollision nach rechts ausweichen und überfuhr dabei einen Bordstein. Hierbei entstand an seinem Fahrzeug Sachschaden. Hinweise auf den Lenker des Opel Zafiras, der nach dem Verkehrsgeschehen weitergefahren war, nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Fellbach: Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte einen in der Benzstraße am Fahrbahnrand geparkten Mercedes Vario am Fahrzeugheck und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Verursacher hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise zum Unfallgeschehen, welches sich zwischen Freitag und Dienstag ereignete, nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Kernen in Remstal: Diebstahl aus Baustelle

Auf einer Baustelle in der Wilhelm-Maybach-Straße entwendeten Diebe am Dienstagnachmittag zwischen 14 Uhr und 16 Uhr aus einem Kellerraum eine Akkubohrmaschine und einen Schlaghammer der Marke Würth im Wert von ca. 1400 Euro. Am Dienstagnachmittag war auf der Baustelle eine Vielzahl von Handwerkern beschäftigt. Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

Kernen im Remstal: Unfall im Bike-Park

Ein 25-jähriger Radfahrer zog sich am Dienstagmittag gegen 13 Uhr Kopfverletzungen zu. Der Biker versuchte mit einem Mountainbike im Bike-Park über eine Kuppe zu springen. Hierbei stürzte der 25-Jährige kopfüber und kam in einer angrenzenden Böschung zum Liegen. Der Biker wurde von dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Schorndorf: Alkoholisierter Autofahrer

Ein 27-jähriger Autofahrer kam am Mittwoch kurz vor 2 Uhr auf der Strecke zwischen Haubersbronn und Eselshalden von der Fahrbahn ab und prallte in eine Leitplanke. Bei der Überprüfung stellten Beamte bei dem Autofahrer eine Alkoholisierung fest, weshalb eine Blutuntersuchung veranlasst wurde. Weil der Autofahrer auch nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist, muss er neben der Trunkenheitsfahrt zudem noch mit einer weiteren Strafanzeige rechnen.

Welzheim: Von Sonne geblendet

Die tiefstehende Sonne beeinträchtigte am Dienstagabend gegen 20 Uhr einer 58-jährigen Autofahrerin die Sicht, als sie die Silcherstraße befuhr. Sie übersah deshalb einen aufgestellten Blumenkübel und kollidierte mit diesem. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Rudersberg: Vorfahrt missachtet

Ein 78-jähriger Golf-Fahrer fuhr am Dienstag gegen 17.30 Uhr von der Gartenäckerstraße in die Steinenberger Straße ein und übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten Mercedes-Fahrer. Dieser konnte trotz Notbremsung den Zusammenstoß im Einmündungsbereich nicht mehr vermeiden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Schorndorf: Roller übersehen

Eine 49-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am Dienstag gegen 16.30 Uhr die Gmünder Straße und beabsichtigte auf Höhe einer dortigen Tankstelle links einzubiegen. Dabei übersah sie einen entgegengekommenen 18-jährigen Roller-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 18-Jährige hatte Glück und blieb bei der Karambolage unverletzt. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen