Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbruch, Diebstähle und Unfälle

Aalen (ots) - Crailsheim. Einbruch

Unbekannter Einbrecher hebelte zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag die Kellertür eines Wohnhauses im Amselweg auf. Dort entwendete er ein Mountainbike der Marke Cube im Wert von ca. 1100 Euro. Der Schaden an der Tür beträgt 200 Euro. Hinweise auf den Einbrecher erbittet das Polizeirevier in Crailsheim unter Telefon 07951/4800.

Crailsheim: Laterne beschädigt und Müll entsorgt

Eine Laterne beim Tennisvereinsheim im Eulenbergweg wurde am Sonntag um 14.40 Uhr beschädigt. Zudem wurden im dortigen Bereich Müll unberechtigter Weise entsorgt. Der Schaden an der Laterne beträgt ca. 300 Euro. Das Polizeirevier Crailsheim erbittet unter Telefon 07951/4800 um Zeugenhinweise.

Langenburg: Wildunfall

Auf der Landstraße 1025 zwischen Langenburg und Eberbach wurde am Sonntag um 6 Uhr ein Reh von einem Pkw erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von 200 Euro.

Crailsheim: Diebstahl

Eine vor einer Gaststätte in der Jagststraße wartende Frau wurde am Sonntag um 3 Uhr von zwei Männern bedrängt. Den Unbekannten gelang es aus der Jackentasche der Frau deren Geldbeutel zu entwenden. Beide flüchteten schließlich mit Fahrrädern. Die Bestohlene versuchte noch einen der Täter festzuhalten, was jedoch nicht gelang. Im Geldbeutel befanden sich neben Bargeld noch diverse Karten. Die beiden Diebe werden wie folgt beschrieben: Täter 1: 25-30 Jahre alt, dunkle Haut, kräftige Statur, ca. 1,70 m groß. Täter 2: 25-30 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, sehr schmal und schlank, rote kurze Hose, weißes T-Shirt, weißes Cappy, dunkle Haut. Hinweise erbittet das Polizeirevier in Crailsheim.

Bühlertann: Abkommen von der Fahrbahn

Am Sonntag um 20.20 Uhr befuhr ein 19-jähriger VW-Lenker die Landstraße 1072 von Bühlertann kommend in Richtung Kottspiel. Auf Höhe der Weidenmühle kam er in einer Rechtskurve zu weit nach rechts und geriet in den unbefestigten Randstreifen. Beim Gegenlenken kam sein Auto ins Schleudern und am Kurvenausgang nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw fuhr eine etwa fünf Meter tiefe Böschung hinunter und prallte mit der Front in einen Wassergraben. Der 19-Jährige und seine 15 Jahre alte Beifahrerin wurden hierbei schwer verletzt. Am VW entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Obersontheim: Diebstahl aus Scheune

Aus einer Scheune im Tiefen Weg wurden in der Nacht zum Sonntag mehrere Getränkekisten, eine Flex der Marke Bosch, drei Spanngurte und ein Kanister mit 20 Litern Motorenöl entwendet. Der Diebstahl dürfte durch mehrere Personen verübt worden sein. Hinweise auf diese erbittet der Polizeiposten in Bühlertann.

Gaildorf: Motoradlenker gestürzt

Am Sonntag um 15.45 Uhr befuhr ein 27-jähriger Krad-Lenker die Bundesstraße 19 von Gaildorf-Kleinaltdorf kommend in Richtung Ottendorf. Im Ausgang einer lang gezogenen scharfen Linkskurve (Bottkurve), kam er in Anbetracht der besonderen Straßenverhältnisse wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in eine zu starke Schräglage und stürzte. Das Motorrad schlitterte nach rechts über die Fahrbahn und prallte am Straßenrand gegen den Bordstein und eine Betonbrüstung. Der Zweiradlenker und seine 25-jährige Sozia wurden leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: Vorfahrt missachtet

Am Sonntag um 16 Uhr fuhr ein 33-jähriger Smart-Lenker ungebremst von der Reifenhofstraße in die übergeordnete Neue Reifensteige ein und missachtete die Vorfahrt eines 68-jährigen Skoda-Lenkers. Es kam im Einmündungsbereich zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Skoda-Lenker und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Es entsteht Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

Oberrot: Unfallflucht

Zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag wurde ein in der Sicherstraße abgestellter VW-Golf durch einen unbekannten Fahrzeuglenker vermutlich beim Vorbeifahren beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden an dem Pkw VW beträgt ca. 1500 Euro.

Schwäbisch Hall : Unfallflucht

Beim Ausparken stieß am Sonntag um 10 Uhr ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug gegen einen in der Marktstraße abgestellten Pkw. Der 86-jährige Verursacher stieg aus seinem Fahrzeug aus und sah sich die Aufprallstelle an. Anschließend setzte er sich wieder in sein Auto und fuhr davon. Der von ihm verursachte Schaden beträgt ca. 600 Euro. Das Unfallgeschehen konnte von einem Zeugen beobachtet werden, der die Polizei verständigte.

Sulzbach-Laufen: Moped entwendet

Von einem Hof im Uhlbach wurde am Sonntag zwischen 2 Uhr und 7 Uhr ein rot-blaues Moped entwendet. Das Zweirad ist an den Blinkern und den Spiegeln beschädigt. Das amtliche Kennzeichen lautet SHA-GR 71. Hinweise erbittet der PolizeiposEinbruch, Diten in Gaildorf.

Braunsbach: Seitlich kollidiert

Am Sonntag um 23.30 Uhr wollte ein 19-jähriger Skoda-Lenker auf der Bundesautobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Wolpertshausen und Schwäbisch Hall vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Hierbei übersah er einen dort fahrenden Seat und kollidierte mit diesem seitlich. Es entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: