Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle,Einbruch, Bedrohung

Aalen (ots) - Backnang: Unfallflucht

Am Donnerstag beschädigte ein unbekannter Verursacher zwischen 7 Uhr und 15.30 Uhr einen Ford Kuga, der auf einem Parkplatz im Rietenauer Weg abgestellt war. An dem Ford konnten rot bis orange Farbantragungen festgestellt werden, die von dem Verursacherfahrzeug stammen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Fellbach: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Höhenstraße stieß ein 57-jähriger am Freitag gegen 9.45 Uhr mit seinem Lkw gegen einen parkenden Peugeot und verursachte dadurch Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Welzheim: Anhänger machte sich selbständig

Rund 5500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Freitagmittag. Ein 36 Jahre alter VW-Fahrer war gegen 12.30 Uhr samt Anhänger in der Silcherstraße unterwegs, als sich plötzlich die abnehmbare Anhängerkupplung löste und der Anhänger sich selbständig machte. Dieser prallte gegen einen parkenden Peugeot, an dem Totalschaden entstand.

Plüderhausen: Einbruch in Werkstatt

Zwischen Mittwochnachmittag und Freitagvormittag stieg ein Einbrecher über ein eingeschlagenes Fenster in eine Werkstatt in der Schulstraße ein. Während der Eindringling wohl für die dort gelagerten Werkzeuge wenig Interesse hatte, entwendete er nach bisherigen Erkenntnissen lediglich einige Flaschen Bier. Hinweise nimmt der Polizeiposten Plüderhausen unter Telefon 07181/81344 entgegen.

Schorndorf: Aufgefahren

Eine 17-jährige Fahrschülerin würgte am Freitag gegen 10.15 Uhr beim Einfahren von der Rosenstraße in die Werderstraße ihren Fahrschulwagen ab. Dies erkannte ein nachfolgender 49-jähriger Renault-Fahrer zu spät und fuhr auf. Es entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Winnenden: Frau mit Messer

Eine augenscheinlich verwirrte 50 Jahre alte Frau bedrohte am Freitagvormittag gegen 11.15 Uhr am Marktbrunnen in der Marktstraße einen 48-jährigen Mann mit einem Messer. Zudem warf die Frau mit ihren Schuhen nach Passanten. Sie wurde durch die verständigten Polizeibeamten in Gewahrsam genommen und anschließend einem Arzt zur Vorbereitung einer fürsorglichen Unterbringung vorgestellt.

Waiblingen: Vorfahrt missachtet

4000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 8 Uhr ereignete. Ein 48-jähriger Ford-Lenker befuhr die Seewiesenstraße und missachtete an der Einmündung zur Biegelwiesenstraße die Vorfahrt eines 42-jährigen BMW-Fahrers. Die beiden Autofahrer blieben hierbei unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: