Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis- Aaalen: Unfallflucht und Betrüger - Zeugen gesucht

Aalen (ots) - Aalen: Unfallflucht

Ein VW-Golf, der in der Nacht zum Samstag im Südlichen Stadtgraben abgestellt war, wurde dort von einem bislang unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt. Dieser verursachte einen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier in Aalen.

Dieses erbittet zudem Hinweise zu Personen, die via Inserat Antikes und Gegenstände aus Wohnungsauflösungen zu Höchstpreisen angeblich aufkaufen. Eine Geschädigte, die hierauf reagierte, erhielt von zwei Männern am Samstag Besuch, die schließlich mehrere Gegenstände (Teppiche und Schmuck) mitnahmen und ein Wiederkommen zum Abholen weiterer Gegenstände und dem Bezahlen vereinbarten. Zum ausgemachten Termin erschienen die beiden Betrüger jedoch nicht. Die Personen können nur sehr dürftig beschrieben werden. Es handelt sich um einen jüngeren und einen älter Mann, die sich als Vater und Sohn ausgaben. Sie waren von kräftiger Statur. Beide hatten sehr dunkle Haare - fast schwarz. Sie benutzten einen dunklen Pkw. Die Polizei möchte vor den Betrügern warnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: