Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: schwerer Unfall mit Gefahrgut-Lkw

Aalen (ots) - Ostalbkreis, Gschwend Eine 59-jährige Lenkerin eines BMW befuhr die B298 von Gschwend kommend in Richtung Gaildorf. Kurz nach Gschwend kam der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw, der mit Heizöl beladen war. Durch den Zusammenstoß kippte der Kleinlaster um und kam auf der Seite zu liegen. Bei dem Unfall wurde die Verursacherin lebensgefährlich verletzt. Die beiden Insassen des Kleinlaster sowie die beiden Kinder auf der Rückbank des Pkw wurden schwer verletzt. Es liefen lediglich Betriebsstoffe aus. Der Heizöltank wurde nicht beschädigt. Neben starken Kräften der Feuwerwehr und er Polizei waren auch die Straßenmeisterei sowie Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes an der Unfallstelle. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt ca. 20.000 EUR. Die Vollsperrung dauert derzeit noch an. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: