Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Motorrollerfahrer verletzt und weitere Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Motorrollerfahrer verletzt

Ein Motorrollerfahrer stürzte am Donnerstagabend im Nördlichen Stadtgraben und zog sich dabei wohl einen Fußbruch zu. Der 37-Jährige bog gegen 17.50 Uhr von der Weidenfelder Straße nach rechts in den Nördlichen Stadtgraben ab. Dabei kippte er ohne fremde Beteiligung nach rechts weg und brachte das Bein unter das Zweirad. Seine dabei erlittene Verletzung wurde durch die Rettungskräfte zunächst vor Ort versorgt. Anschließend wurde er zur Weiterbehandlung stationär im Ostalbklinikum aufgenommen.

Lauchheim: Unfallflüchtige ermittelt

Eine 40 Jahre alte Autofahrerin verursachte am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstand; anschließend flüchtete die Frau von der Unfallstelle. Kurz vor 19.30 Uhr fuhr eine 18-Jährige mit ihrem Pkw Fiat vom rechten Fahrbahnrand langsam auf die Hauptstraße ein. Die 40-Jährige, die sich mit ihrem Pkw Audi von hinten näherte, überholte den Pkw der Fahranfängerin und streifte dabei den Fiat. Sie fuhr anschließend ohne anzuhalten weiter, konnte jedoch durch die Polizei durch Zeugenangaben ermittelt werden.

Aalen: Parkrempler

Beim Rückwärtsausparken beschädigte eine 77-jährige Pkw-Fahrerin am Donnerstagvormittag mit ihrem Pkw Toyota gegen 11.20 Uhr einen in der Kolpingstraße abgestellten Pkw Mercedes Benz. Dabei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.

Aalen: 1000 Euro Sachschaden

Zeitgleich parkten am Donnerstagmittag eine 45-Jährige ihren VW Touran und eine 46-Jährige ihren Fiat Punto auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Ellwanger Straße rückwärts aus. Dabei übersahen sich die beiden Autofahrerinnen und fuhren mit ihren Fahrzeugen gegeneinander. Der bei dem Unfall gegen 17.15 Uhr entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro beziffert.

Aalen: Fahrzeug übersehen

Kurz vor 17 Uhr verursachte eine 46-jährige Pkw-Fahrerin am Donnerstagnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein geschätzter Sachschaden von 3500 Euro entstand. Rückwärts fuhr die 46-Jährige mit ihrem Pkw Mercedes Benz aus einer Hofeinfahrt auf die Friedhofstraße ein. Dabei übersah sie einen gegenüber abgestellten Pkw VW Golf und streifte diesen.

Aalen: Stationärer Staubsauger beschädigt

Bereits am Mittwochnachmittag beschädigte der Fahrer eines schwarzen Pkw gegen 16.10 Uhr einen stationären Staubsauger, der auf einem Tankstellengelände in der Pfromäckerstraße aufgestellt ist. Das Verursacherfahrzeug hat laut Zeugenaussagen einen weißen Aufbau und ein Aalener Kennzeichen. Noch ist die Höhe des dabei entstandenen Sachschadens unklar. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Vorfahrt missachtet - 12.000 Euro Schaden

An der Einmündung Kochertalstraße / Ulmer Straße missachtete eine 46 Jahre alte Autofahrerin am Donnerstagvormittag die Vorfahrt eines auf der Ulmer Straße fahrenden Pkw Audi. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gegen 10.15 Uhr entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Sowohl die Unfallverursachern, als auch der 65-jährige Fahrer des Audis blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: