Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: Mehrere Diebstähle; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang

Auf rund 1000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend entstand. Gegen 20.15 Uhr streifte ein 52-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Audi A6 die offenstehende Türe eines im Saumweg abgestellten VW Passat. Während der 52-Jährige angab, die Fahrzeugtüre sei geöffnet worden, als er vorbeifuhr, gab der 55-jährige Besitzer des VW an, dass die Türe bereits offen gestanden sei, als der Audi herangefahren kam. Zeugenhinweise zu diesem Vorfall nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Parkrempler

Beim Ausparken beschädigte eine 71-jährige Pkw-Fahrerin am Dienstagabend mit ihrem Toyota einen zwischen 19 und 19.30 Uhr im Parkhaus am Bahnhof abgestellten Pkw Mazda. Die 71-Jährige fuhr zunächst davon, ohne sich um den von ihr verursachten Sachschaden von rund 2000 Euro zu kümmern, konnte aber aufgrund eines Zeugenhinweises anschließend ermittelt werden.

Aalen: Mountainbike entwendet

Zwischen 7.30 und 15.45 Uhr entwendete ein Fahrraddieb am Dienstag ein hellgrünes Mountainbike der Marke Cube Attention, mit schwarzer Aufschrift, das in diesem Zeitraum auf dem Fahrradabstellplatz beim Theodor-Heuss-Gymnasium, in der Friedrichstraße abgestellt war. Der Wert des neuwertigen Rades wird auf rund 800 Euro geschätzt. Den am Fahrrad angeschlossenen grauen Fahrradhelm der Marke Uvex nahm der Täter ebenfalls mit. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker ließ an einem Pkw Audi, der auf dem Parkplatz des Naturfreundehauses auf dem Braunenberg abgestellt war, einen Sachschaden von rund 1500 Euro zurück. Die Beschädigungen entstanden am Dienstag zwischen 13.45 und 16.30 Uhr. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Fahrzeug gestreift

Noch glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag für die 25-jährige Unfallverursacherin. Kurz nach 15 Uhr befuhr sie mit ihrem Pkw Peugeot die B 29 in Richtung Schwäbisch Gmünd. Auf Höhe des Industriegebietes wollte die junge Frau trotz sich ankündigender Fahrbahnverengung noch an einem ebenfalls in Richtung Gmünd fahrenden Lkw vorbeifahren. Wegen entgegenkommender Fahrzeuge musste sie ihren Pkw jedoch wieder nach rechts ziehen und streifte dabei den Lkw. Die Unfallverursachern und der Fahrer des Lkw blieben unverletzt; der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Aalen: 1000 Euro Sachschaden

Beim Einparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstagmorgen einen in der Richard-Wagner-Straße abgestellten Pkw Nissan, an dem er dabei einen Sachschaden von rund 1000 Euro anrichtete. Die Beschädigungen wurden gegen 10 Uhr bemerkt. Hinweise auf den Unfallflüchtigen bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Diebstahl bei Aalen City blüht

Auch wenn sich der materielle Schaden mit rund 100 Euro in Grenzen hält, ist es doch ärgerlich, dass die mit Mühe aufgebauten Themenplätze der Aktion Aalen City blüht bereits von Dieben heimgesucht werden. Über das Wochenende brachen Unbekannte eine Aufbewahrungsbox auf, die an der Stadtkirche aufgestellt war und entwendeten daraus einen Spezial-Wasserschlauch. Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Unfall beim Rückwärtsfahren

Rund 2000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Verkehrsunfalls, den ein 38-Jähriger am Dienstagvormittag verursachte. Kurz vor 11 Uhr setzte er seinen Pkw Smart in der Felix-Wankel-Straße ein Stück zurück. Dabei beschädigte er den Pkw VW eines 19-Jährigen, der seinerseits zeitglich rückwärts an dem Smart vorbeifahren wollte.

Aalen: Roller entwendet

Zwischen Samstagnachmittag, 17 Uhr und Dienstagmorgen, 5 Uhr wurde in der Silcherstraße ein dunkelblauer Roller entwendet. Das Fahrzeug wurde von seinem Besitzer am Dienstagvormittag, gegen 9.45 Uhr beschädigt im Bereich des St. Johann-Friedhofes aufgefunden. An dem Fahrzeug war das Lenkradschloss aufgebrochen. Hinweise auf den Täter bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: