Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Wallhausen: Beim Überholen gegen Traktor; zwei Schwerverletzte

LK Schwäbisch Hall (ots) - Auf der Bundesstraße 290 wurde bei einem Unfall am Dienstagnachmittag ein 26-jähriger Pkw-Fahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Würzburg eingeliefert werden musste. Aus Richtung Rot am See war eine kleine Fahrzeugkolonne in Richtung Wallhausen unterwegs. Kurz nach der Abzweigung nach Schainbach, überholte der Honda-Fahrer gegen 15.30 Uhr trotz geltendem Überholverbot einen vor ihm fahrenden Sattelzug. Während dieses Überholvorganges bog ein Traktor, der möglicherweise bis dahin vom Pkw-Fahrer unbemerkt, vor dem Lkw fuhr, nach links, in Richtung eines Feldweges ab. Der überholende Pkw und der abbiegende Traktor stießen dabei zusammen, der Traktor wurde durch den Anprall umgestoßen und blieb auf der Seite liegen. Der 36-jährige Traktorfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in die Klinik nach Crailsheim eingeliefert. Der Sachschaden an den Unfallfahrzeugen wurde auf zusammen etwa 30.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war durch den Unfall blockiert und konnte nach dem Abräumen der Unfallfahrzeuge wieder freigegeben werden. (Mit Stand 17:15 Uhr wird erwartet, die Strecke gegen 17.45 Uhr öffnen zu können). Es kam zu Staus in beide Richtungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: