Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbruch, Diebstahl, Exhibitionisten, Sachbeschädigung, Unfälle

Aalen (ots) - Backnang: Aufgefahren

Rund 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen. Eine 28-jährige BMW-Fahrerin fuhr gegen 6.30 Uhr aus dem verkehrsberuhigten Bereich von der Oberen Hasenhälde in die Hasenhälde ein. Dabei stieß sie gegen einen Mitsubishi, dessen 49 Jahre alte Fahrerin in Richtung Eugen-Adolff-Straße fuhr und verkehrsbedingt abbremsen musste.

Fellbach: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Nach einem Abbiegevorgang von der Max-Planck-Straße in die Höhenstraße wechselte ein 79 Jahre alter Smart-Fahrer vom linken auf den rechten Fahrstreifen und übersah dabei einen neben ihm fahrenden Mercedes, der von einer 74-Jährigen gelenkt wurde. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Fellbach: Einbruch in Ladengeschäft

Über ein Fenster auf der Gebäuderückseite brach ein Dieb in der Nacht auf Donnerstag in ein Ladengeschäft in der Thomas-Mann-Straße ein. Die Tatzeit liegt im Zeitraum zwischen 18.30 Uhr und 7.45 Uhr. Aus den Räumen entwendete der Einbrecher einen vorgefundenen Tresor mit Bargeld. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen nimmt die Polizei Fellbach unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Winnenden: Diebstahl in Stadtbücherei

Ein unbekannter Dieb begab sich am Mittwoch zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr in die Stadtbücherei am Adlerplatz und entwendete aus einer Schublade der Infotheke zwei Geldtaschen mit Bargeld. Eine der Geldtaschen konnte später innerhalb der Bücherei leer wieder aufgefunden werden.

Winnenden: Scheibe eingeschlagen

Am Donnerstagmorgen schlug ein Unbekannter mit einem Gegenstand gegen eine Doppelglasscheibe einer Gaststätte in der Kirchstraße und beschädigte diese erheblich. Der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden unter Telefon 07195/6940 entgegen.

Waiblingen: Vorfahrt missachtet

Eine 74-jährige Pkw-Lenkerin fuhr am Mittwochabend gegen 19.40 Uhr über den Bypass von der Alten Bundesstraße in den Alten Postplatz ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines Mannes, der mit seinem Motoroller in Richtung Innenstadt fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Rollerfahrer stürzte. Er sowie sein mitfahrender Sohn (Alter hier jeweils noch nicht bekannt) zogen sich dabei zumindest leichte Verletzungen zu. Sie wurden zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Waiblingen: Exhibitionist-Hinweise gesucht

Ein Mädchen wurde am Mittwochnachmittag von einem Exhibitionisten belästigt. Das Mädchen befand sich gegen 16 Uhr im Bereich einer Pferdekoppel am Verbindungsweg der Großheppacher Straße zur Endersbacher Trappeler Siedlung. Der Mann kam mit einem Mofa oder Moped angefahren, stellte dieses unweit der Koppel an einer Scheune ab und lief dann in Richtung der Koppel. Dabei hatte er sein Glied aus der Hose hängen und manipulierte daran herum. Er suchte im weiteren Verlauf ein Gespräch mit dem Mädchen und manipulierte weiter an seinem Geschlechtsteil. Das Mädchen entfernte sich dann irgendwann, sodass auch der Unbekannte sich wieder zu seinem Zweirad begab. Dieser entfernte sich dann über einen Schotterweg in südliche Richtung über den Karrbach in Richtung Rems. Der Beschreibung nach war der Mann etwa 50 Jahre alt und trug lange, dunkelbraune, glatte Haare, zum Pferdeschwanz gebunden. Er war etwa 1,70 Meter groß und hatte gebräunte Haut. Er war dunkel gekleidet, trug eine schwarze Hose und führte eine dunkle Jacke mit sich.

Sein Zweirad wird als Mofa bzw. Moped beschrieben und war blau/weiß mit etwas schwarz.

Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen mittlerweile übernommen und bittet um Hinweise auf den Mann bzw. dessen Zweirad. Unter Umständen fiel dieser bereits schon öfters im Bereich der Großheppacher Straße, des eigentlich für den Fahrzeugverkehr gesperrten Verbindungsweges oder der Trappeler Siedlung auf. Hinweise werden unter Telefon 07151/9500 entgegen genommen.

Alfdorf: Zu schnell unterwegs

Ein 21 Jahre alter Audi-Fahrer war wohl am Donnerstag zu schnell unterwegs und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall. Der junge Mann befuhr gegen 10 Uhr die L1155 von Pfahlbronn kommend in Richtung Alfdorf. Dabei kam er nach einer Kurve auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum, rammte eine Schilderbrücke und überschlug sich schließlich in einem angrenzenden Maisacker. Der 21-Jährige wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Audi entstand Totalschaden. Der Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro beziffert. Die Höhe des Fremdschadens kann noch nicht beziffert werden.

Schorndorf: Exhibitionist-Hinweise gesucht

Gleich vier Mädchen trat ein Exhibitionist am Mittwochnachmittag im Bereich der Spielgeräte in der Raible Anlage gegenüber. Der Mann trat gegen 17.15 Uhr aus einem Gebüsch parallel zur Löwenseestraße hervor und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Als die Mädchen zu ihren Müttern rannten, nutzte der Unbekannte die Gelegenheit und flüchtete von den Erwachsenen unerkannt. Der Mann wird im mittleren Alter beschrieben, hatte graumelierte kurze Haare, eine normale Figur und war dunkel gekleidet. Die Kripo Waiblingen hat auch in diesem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet unter Telefon 07151/9500 um weitere Hinweise auf den Mann.

Fellbach: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Rund 25000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmittag in der Bahnhofstraße ereignete. Ein 19-jähriger Hyundai-Fahrer wechselte gegen 12 Uhr auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei einen dort fahrenden 49 Jahre alten Lkw-Lenker. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Lkw den Pkw noch ein Stück mitzog und es dadurch noch zum Zusammenstoß mit einem wartenden Mercedes kam, der von einem 44-Jährigen gelenkt wurde. Alle drei Beteilige blieben unverletzt. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: