Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Einbruch in Gaststätte; 57-jährige Tretrollerfahrerin verletzt; Diebstahl, Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Auffahrunfall

Auf der B 29 ereignete sich am Mittwochnachmittag, auf Höhe des Gewerbegebiets West ein Auffahrunfall. Eine 28-jährige Ford-Fahrerin fuhr dort gegen 17.40 Uhr auf den vor ihr fahrenden Pkw VW eines ebenfalls 28-jährigen Fahrzeuglenkers auf und schob dessen Fahrzeug wiederum auf einen Opel davor auf. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Aalen: Unfall im Einmündungsbereich

Im Kreuzungsbereich Reiherstraße/Nägeleshofstraße kam es am Mittwoch zu einem Unfall, bei dem ein Schaden von etwa 4000 Euro entstand. Ein von der Nägeleshofstraße kommender 46-jähriger VW-Fahrer missachtete gegen 13.30 Uhr die Vorfahrt eines auf der Reiherstraße fahrenden 21-jährigen Mercedes-Fahrers und stieß mit diesem zusammen.

Ellwangen: Unfall beim Rückwärtsfahren

Der 27-jährige Fahrer eines DB-Sprinters fuhr am Mittwoch, gegen 15.20 Uhr beim Rückwärtsfahren gegen den hinter ihm stehenden Pkw Opel einer 53-jährigen Fahrerin. Am Opel entstand dadurch ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Rosenberg: Unfall beim Einfahren

Nachdem ein 40-jähriger BMW-Lenker am Mittwochabend auf der L 1060, bei Hohenberg angehalten hatte, übersah er beim Einfahren auf die Straße Richtung Ellwangen einen aus Richtung Rosenberg kommenden Pkw Audi eines 21-jährigen Fahrers. Beim Zusammenprall gegen 19 Uhr wurde der Unfallverursacher leicht verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Der 40-Jährige wurde zur weiteren Versorgung in die Virngrundklinik eingeliefert.

Rainau: Unfall beim Abbiegen

Am Bahnübergang Goldshöfe ereignet sich am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad, bei dem rund 5000 Euro Sachschaden entstand. Gegen sieben Uhr scherte ein 52-jähriger Motorrad-Fahrer nach Passieren des Bahnübergangs aus, um den vor ihm fahrenden VW Transporter eines 41-jährigen Fahrers zu überholen. Während des Überholvorgangs bog der Transporter-Fahrer nach links, in einen Parkplatz ein und berührte dabei das Motorrad.

Ellwangen: Diebstahl aus Pkw

Am Mittwochmorgen wurde an einem Pkw VW die hintere Scheibe der Fahrerseite eingeschlagen, während das Fahrzeug zwischen 4 Uhr und 6 Uhr in der Rostocker Straße abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendete der dieb den dort abgelegten braunen Ledergeldbeutel, in welchem sich u.a. der Führerschein, Personalausweis und eine Bankkarte befanden. Der Sachschaden an dem Pkw beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Pkw beschädigt

Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Eutighofer Straße wurde am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr ein geparkter Skoda Roomster im Bereich von Motorhaube und Beifahrerseite zerkratzt. Der dadurch entstandene Schaden dürfte sich auf ca. 1000 Euro belaufen. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet unter Telefon 07171/3580 um Zeugenhinweise.

Schwäbisch Gmünd: Unvorsichtig eingefahren

Beim Einfahren am Mittwochabend aus einem Kundenparkplatz in die Durchgangsstraße L 1161 missachtete ein 50-jähriger Opel-Fahrer gegen 19.35 die Vorfahrt eines auf der Durchgangsstraße fahrenden 27-jährigen Motorrad-Fahrers. Der Zweirad-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Seine mitfahrende Sozia blieb unverletzt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: 57-jährige Tretrollerfahrerin verletzt

Am Mittwochabend gegen 18.40 Uhr befuhr eine 57-jährige Frau auf einem Tretroller den Gehweg der Oberbettringer Straße in Richtung Schwäbisch Gmünd. Ein in gleicher Richtung fahrender 64-jähriger Mercedes-Fahrer bog nach rechts in eine Einfahrt ein. Als der Pkw bereits in der Einfahrt stand kam die Frau mit ihrem Tretroller, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Heck des Fahrzeuges. Sie zog sich dabei Verletzungen zu und musste in die Stauferklinik eingeliefert werden. Am Pkw entstand Sachschaden von ca. 500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Gaststätte

Durch Aufhebeln einer Zugangstüre an einem Gebäude in der Vorderen Schmiedgasse gelangten Einbrecher am Mittwoch in die Räumlichkeiten einer Gaststätte. Im Gastraum brachen sie zwei Spielautomaten auf und entwendete daraus das vorgefundene Bargeld. Der Einbruch wurde am Mittwochnachmittag bemerkt, die mögliche Einbruchszeit kann aber bis gegen Mitternacht zurückliegen. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd nimmt unter Telefon 07171/3580 Hinweise entgegen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehend könnten.

Heubach: Geparkter Pkw beschädigt

Schaden von ca. 1000 Euro ließ ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker zurück, als er sich am Mittwochnachmittag von der Unfallstelle entfernte. Gegen 15.35 Uhr war er auf einem Kundenparkplatz, in der Beiswanger Straße, beim rückwärts Ausfahren aus einer Parklücke gegen einen geparkten BMW gefahren. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd nimmt hierzu unter Telefon 07171/3580 entsprechende Hinweise entgegen.

Mögglingen: Unter Alkoholeinwirkung Unfall verursacht

Beim Öffnen seiner Fahrertüre beschädigte am Mittwochnachmittag ein 65-jähriger Ford-Fahrer gegen 14.50 Uhr auf einem Kundenparkplatz in der Straße Am Markt zunächst einen neben ihm geparkten Pkw. Anschließend wollte er in deutlich erkennbarem alkoholisiertem Zustand weiter fahren. Der geschädigte Pkw-Besitzer erkannte die Trunkenheit und versuchte die Trunkenheitsfahrt zu verhindern. Dazu griff er durch das geöffnete Fenster des Fords, um den Zündschlüssel abzuziehen. Dabei zog er sich leichte Verletzungen an der Hand zu. Letztlich gelang es jedoch, den Unfallverursacher vor Ort zu halten, bis die Polizei eintraf. Die stellte nicht nur fest, dass der Mann überaus deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, sondern auch nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Mutlangen: Rotlicht übersehen

Ein 90-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Mittwochvormittag gegen 10.25 Uhr die Spraitbacher Straße in Richtung Hauptstraße. Da er hierbei das Rotlicht der Ampel übersah stieß er mit einem Pkw zusammen, der von der Lindacher Straße bei Grün einfuhr. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: