Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbruch in Wohncontainer und Ladengeschäft, zwei Rettungshubschrauber in Murrhardt im Einsatz, Unfälle

Aalen (ots) - Backnang: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken am Stiftshof verursachte eine 23 Jahre alte Opel-Fahrerin rund 2000 Euro Sachschaden, als sie am Donnerstag gegen 10:15 Uhr mit ihrem Opel gegen einen Mercedes stieß.

Schorndorf: Unfallflucht an Fußgängerüberweg

Eine 55 Jahre alte Mutter sowie ihre 15 Jahre alte Tochter überquerten am Donnerstagmorgen gegen 6.50 Uhr einen Fußgängerweg in der Burgstraße. Als sich die beiden bereits mitten auf der Fahrbahn befanden, fuhr ein silberner PKW über den Gehweg und erfasste die beiden leicht. Der Fahrer erkundigte sich noch nach ihrem Wohlbefinden, entfernte sich dann aber unerlaubt. Das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs ist der Polizei bekannt. Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrer dauern an.

Schwaikheim: Fahrraddiebstahl

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendete ein Dieb aus dem Fahrradraum eines Mehrfamilienhauses in der Rosenstraße ein dunkelblaues Rad der Marke Vermont Eaton. Dieses war mit Scheibenbremsen ausgestattet, auf dem Gepäckträger war ein schwarzer Metallkorb befestigt. Der Wert des Rades wird auf 400 Euro beziffert. Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rades nimmt der Polizeiposten Schwaikheim unter Telefon 07195/969030 entgegen.

Fellbach: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren von der Blumenstraße in die Stauferstraße missachtete am Donnerstagvormittag gegen 10:45 Uhr eine 56 Jahre alte Mercedes-Fahrerin die Vorfahrt eines in Richtung Waiblingen fahrenden Fords, der von einem 68-Jährigen gelenkt wurde. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, bei dem Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand.

Fellbach: Aufgefahren

Etwa 7000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich in morgendlichen Berufsverkehr auf der Bundesstraße 14 ereignete. Ein 64 Jahre alter Mercedes-Fahrer war gegen 8:00 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als er etwa hundert Meter nach dem Kappelbergtunnel aus Unachtsamkeit auf einen anderen Mercedes auffuhr, dessen 54 Jahre alte Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste.

Fellbach: Diebstahl aus Wohncontainer

Zwischen Mittwochabend, 19:00 Uhr und Donnerstagmorgen, 7:00 Uhr brachen unbekannte Diebe in drei Container im Bereich der neuen Asylunterkunft am Alten Freibad in der Esslinger Straße ein. Während sich im ersten Container lediglich gebrauchte Malerutensilien befanden und am zweiten Container lediglich die Verriegelung verbogen wurde, entwendeten die Diebe aus dem dritten, einem Wohncontainer, einige Gegenstände. Darunter eine Bettmatratze, acht Kissen, sechs Bettdecken, Bettzeug, etwa 30 Tür-Schließzylinder, eine Leiter sowie mehrere Topf-Sets. Der Wert des Diebesgutes wird auf etwa 500 Euro beziffert, der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Einbruch in Ladengeschäft

In der Nacht auf Donnerstag brachen Diebe über die Eingangstüre in ein Ladengeschäft am Berliner Platz ein und entwendeten vorgefundenes Bargeld. Hinweise nimmt auch in diesem Fall das Polizeirevier Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Backnang: Auffahrunfälle

Auf der Landesstraße 1120 ereigneten sich am Donnerstagmorgen gegen 7:00 Uhr zwischen Stöckenhof und Königsbronnhof gleich zwei Unfälle hintereinander. Zunächst erkannte eine Fiat-Fahrerin spät, dass ein vor ihr befindlicher Citroën-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf. Dabei verursachte die Frau zwei wirtschaftliche Totalschäden von jeweils 4000 Euro. Eine nachfolgende Fahrerin eines VWs erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Fiat auf. Dieser wurde nochmals auf den Citroën aufgeschoben, dieser wiederum schob zwei weitere PKWs vor ihm aufeinander auf. An den VW entstand ebenfalls wirtschaftlicher Totalschaden, diesmal in Höhe von 2000 Euro. Der Schaden an den zwei weiteren beteiligten PKWs wird auf zusammen 3000 Euro beziffert. Die drei totalbeschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Alle fünf Beteiligten blieben unverletzt.

Backnang: BMW zerkratzt

Etwa 1000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Verursacher, indem er in der Nacht auf Donnerstag einen BMW zerkratzte, der in der Stuttgarter Straße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Murrhardt: Diebstahl aus Transporter

Vermutlich gegen 4:00 Uhr am frühen Donnerstagmorgen machte sich ein Dieb an einem Mercedes Sprinter zu schaffen, der in einem Hofraum in Unterneustetten abgestellt war. Der Dieb baute hierbei eine Dreiecksscheibe aus, wodurch er die Schiebetüre des Transporters entriegeln und öffnen konnte. Danach entwendete er mehrere im Fahrzeug befindliche Werkzeuge. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen oder Fahrzeuge nimmt der Polizeiposten Murrhardt unter Telefon 07191/35620 entgegen.

Murrhardt: Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Gleich zwei Rettungshubschrauber waren am Donnerstagnachmittag in Murrhardt im Einsatz und flogen jeweils schwerverletzte Frauen in Kliniken.

Gegen 14 Uhr ereignete sich im Bereich der Überleitung der Blumstraße in die Fritz-Ehrmann-Straße, an der dortigen Kreuzung, ein Unfall, bei dem eine 58 Jahre alte Radfahrerin schwer verletzt wurde. Diese hatte die Vorfahrt eines Opel Zafiras missachtet, dessen Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Die Radfahrerin stürzte auf die Straße und zog sich dabei die schweren Verletzungen zu. Sie trug zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm.

Gegen 14.45 Uhr ereignete sich in der Erich-Schumm-Straße ein Arbeitsunfall, bei dem eine 50 Jahre alte Arbeiterin mutmaßlich ausrutschte, dadurch in eine etwa drei Meter tiefe Baugrube stürzte und sich dabei ebenfalls schwere Verletzungen zu zog. Auch sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: