Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Farbschmierereien, Diebstahl von Anhänger und Schmuck, Einbrüche

Aalen (ots) - Murrhardt: Farbschmierereien

Ein Unbekannter sprühte am Samstag zwischen 16:30 Uhr und 17:00 Uhr mit schwarzem Lack mehrere Zahlen auf einen Pkw Citroën, der in diesem diesem Zeitraum im Bereich eines Stromhäuschens in Köchersberg Richtung Käsbach abgestellt war. Auch das Stromhäuschen selbst wurde mit schwarzer und neonrosa Farbe besprüht. Auch im Bereich der Walterichschule bzw. Herzog-Christoph-Schule in der Nägelestraße mussten im Verlauf des Wochenendes ähnliche Schmierereien festgestellt werden. Hier wurden mit lila Sprühlack ebenfalls mehrere Zahlen und Buchstaben an Wände aufgebracht. Die Höhe der entstandenen Schäden kann noch nicht beziffert werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt der Polizeiposten Murrhardt unter Telefon 07192/5313 entgegen.

Fellbach: Diebstahl von Anhänger

Wie am Montag bekannt wurde, entwendeten unbekannte Diebe vermutlich bereits am Freitagabend einen Anhänger, der in der Ernst-Heinkel-Straße abgestellt war. Es handelt sich dabei um einen knapp drei Jahre alten Zentralachsanhänger des Herstellers Humbaur, Modell All Comfort 3500. An diesem war das Kennzeichen WN-MM3500 angebracht. Hinweise auf die Diebe bzw. Verbleib des Anhängers nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Welzheim: Einbrüche

Im Verlauf des letzten Wochenendes, mutmaßlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag, wurden mehrere Einbrüche verübt. Auf dem Gelände einer Firma in der Friedrich-Bauer-Straße brachen die Diebe einen Container auf und entwendeten einen Akku-Schrauber im Wert von mehr als 200 Euro. Zudem brachen die Unbekannten zwei Türen zu Lagerräumen verschiedener Firmen auf, aus denen jedoch nichts entwendet wurde. Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag begab sich ein Dieb auf ein umzäuntes Gelände in der in der Hutt-Keller-Straße, versuchte hier zunächst erfolglos eine Tür zu einer Halle aufzubrechen und schlug dann letztlich eine Glasscheibe einer Türe zu einem Aufenthaltsraum ein. Von einer weiteren Tatausführung ließ der Einbrecher danach ab. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen in allen Fällen der Polizeiposten in Welzheim unter Telefon 07182/92810 entgegen.

Waiblingen: Diebstahl von Schmuck

Am Sonntag begab sich ein unbekannter Dieb zwischen 15:30 Uhr und 17:00 Uhr unbemerkt in ein Seniorenwohnheim in der Jesistraße. Dort suchte er zwei Zimmer von Bewohnern auf und entwendete aus diesen jeweils Schmuck bzw. Bargeld. Hinweise auf den Dieb liegen bislang nicht vor und werden vom Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 erbeten.

Weinstadt: Auffahrunfall

Eine 24 Jahre alte Mercedes-Fahrerin verursachte am Montag auf der Bundesstraße 29 einen Auffahrunfall, bei dem 10.000 Euro Sachschaden entstanden. Sie war gegen 7:45 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als sie auf Höhe der Anschlussstelle Beinstein zu spät erkannte, dass eine vor ihm fahrende 22 Jahre alte Mercedes-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste. Beide Damen blieben unverletzt.

Waiblingen: Auffahrunfall

Ein 47 Jahre alter VW-Fahrer war am Montagmorgen gegen 7:30 Uhr auf der Alten Bundesstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er einen an einer Fußgängerampel wartenden Klein-Lkw übersah und auf diesen auffuhr. Dessen 44-jährige Fahrerin sowie der Verursacher blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 5500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: