Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall - Stand 10.45 Uhr: Einbruch, Diebstahl auf Friedhof, 3 Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Einbruch in Vereinsheim Brettheim Unbekannte drangen in der Nacht von Freitag auf Samstag in das Vereinsheim des SV Brettheim ein. Sie warfen mit einem großen Stein die Glasscheibe der Eingangstür ein. Nachdem sie das innere durchsucht hatten, flüchteten sie mit ihrer Beute aus dem Vereinsheim. Die Täter entwendeten bei ihrer Tat einen Laptop, sowie verschiedene alkoholische Getränke. Der dabei entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Diebstähle auf dem Friedhof Crailsheim In der Zeit von Donnerstag bis Samstag suchten Unbekannte den Hauptfriedhof in Crailsheim heim. Dabei entwendeten sie insgesamt 10 Kränze, 3 Blumengestecke, sowie eine Vase von einem Grab. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 1600 Euro. Die Polizei Crailsheim bittet Zeugen sich unter Tel. 07951/480-0 zu melden.

Gegen Baum geprallt Vellberg Eine 23-jährige BMW-Fahrerin befuhr am Samstag, gegen 16.50 Uhr, L 1060 von Ellwangen in Richtung Schwäbisch Hall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie auf Höhe Vellberg, in einer lang gezogenen Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 23-Jährige konnte sich selbst aus dem schwer beschädigten BMW befreien. Sie erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert. An ihrem BMW entstand ein Schaden von 10000 Euro.

Gegenverkehr gefährdet Crailsheim Am Samstag, gegen 17.05 Uhr, befuhr ein 78-Jähriger mit seinem Pkw Opel die Bahnhofstraße stadteinwärts, als er unvermittelt von einem Pkw Renault Twingo überholt wurde. Anschließend überholte dieser einen weiteren Pkw. Ein entgegen kommender Pkw muss dabei stark abbremsen, um eine Kollision zu verhindern. anschließend fuhr der Twingo weiter. Die Polizei Crailsheim bittet die am Vorfall beteiligten Pkw, sowie Zeugen sich unter Tel. 07951/480-0 zu melden.

Mit Fahrradfahrer zusammengestoßen Crailsheim Ein 50-jähriger Ford-Lenker befuhr am Samstag, gegen 19.45 Uhr die Hans-Scholl-Allee in Richtung Haller Straße. An der Einmündung zur Haller Straße bog er nach linsk ab und übersah dabei einen entgegen kommende 57-jährige Fahrradfahrerin, die ordnungsgemäß auf dem Radweg fuhr. Durch den Zusammenstoß kam sie zu Fall und zog sich Kopfverletzungen zu, da sie keinen Helm trug. Sie musste in eine Klinik eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand unmerklicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: