Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Kabelbrand löst Feuerwehreinsatz an Schule aus

Aalen (ots) - Urbach: Kabelbrand löst Feuerwehreinsatz an Schule aus

Aufgrund eines technischen Defekts geriet am Donnerstagvormittag gegen 11:00 Uhr ein Kabel an einer Wand im Hausmeisterbüro der Atriumschule in der Lerchenstraße in Brand. Zuerst wurde vermutet, dass ein Defekt an einer Kaffeemaschine die Ursache war, dies bestätigte sich jedoch nicht. Die Freiwillige Feuerwehr aus Urbach rückte mit etwa vier Fahrzeugen und 25 Mann an und löschte den Kabelbrand rasch. Das kleinere Feuer beschränkte sich lediglich auf die betroffenen Kabel in dem Büro. Eine Gefahr für die etwa 110 Schüler sowie der Lehrer bestand nicht, da diese sich größtenteils in der Pause sowieso schon außerhalb des Gebäudes befanden. Auch einige restliche Personen konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Nachdem die Wehrmänner den Raum ausreichend gelüftet hatten, konnten die Schüler und Lehrer wieder in das Schulgebäude zurückkehren. Die Einsatzmaßnahmen waren gegen 12:30 Uhr beendet. Der Sachschaden in dem Hausmeisterbüro wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: