Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Einbrüche, Ladendiebe

Aalen (ots) - Schorndorf: Unfallflucht

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf dem Parkplatz eines Discounters in der Heinkelstraße eine Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Verursacher stieß in der Zeit zwischen 8 Uhr und 11.15 Uhr beim Ausparken gegen einen geparkten 1er-BMW und entfernte sich hiernach unerlaubt. Er hinterließ Sachschaden von etwa 3500 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Tel. 07181/2040 entgegen.

Backnang: Radfahrer bei Unfall verletzt

Mindestens leichte Verletzungen zog sich ein 19 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall am Mittwochabend zu. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen 18:20 Uhr befuhr ein 27-jähriger Mercedes-Fahrer die Sulzbacher Straße ortsauswärts. Dabei wollte er nach rechts auf dem Parkplatz eines Schuhladens abbiegen und übersah dabei den in gleicher Richtung fahrenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 19-Jährige stürzte und sich die Verletzungen zuzog. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Backnang: Unfallflucht

Vermutlich ein dunkler Audi fuhr am Mittwochabend gegen 20:45 Uhr im Potsdamer Ring an einer dortigen Baustelle gegen eine Baustellenabschrankung. Dadurch wurde neben dem Absperrmaterial zudem eine Leiter im Bereich in der Baustelle beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Der Sachschaden wird auf etwa hundert Euro geschätzt.

Aspach: Einbrüche in Scheunen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Diebe in zwei Scheunen in Wüstenbachhof ein. Die Diebe brachen dabei jeweils gewaltsam die Tore auf, um in das Innere zu gelangen. Während aus einer Scheune eine Motorsäge samt Räppler der Marke Stihl, Modell MS26, zwei Autoseilwinden der Marke Westfalia sowie ein Hochentaster der Marke Stihl, Modell HT101 entwendet wurden, entwendeten die Diebe aus der anderen Scheune keine Gegenstände. Von dort wurde lediglich eine vor der Scheune stehende ältere braune Schubkarre mitgenommen. Der Gesamtwert der abhanden gekommenen Gegenstände wird auf 1000 Euro beziffert, der verursachte Sachschaden auf etwa 200 Euro. Hinweise bezüglich verdächtiger Fahrzeuge oder Personen im Bereich nimmt das Polizeirevier Backnang unter Telefon 07191/9090 entgegen.

Backnang: Auffahrunfall

Ein 61 Jahre alter Ford-Fahrer muss am Mittwochnachmittag gegen 15:00 Uhr an der Einmündung der Heinrich-Hertz- Straße zur Weissacher Straße anhalten. Dabei fuhr eine nachfolgende 50 Jahre alte BMW-Fahrerin aus Unachtsamkeit auf den Ford auf. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5500 Euro.

Fellbach: Totalschaden beim Einparken

Beim Einparken auf einem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Bühlstraße stieß am Donnerstagmorgen gegen 0:45 Uhr ein 22 Jahre alter Opel-Fahrer gegen einen Betonpfeiler. Während dieser unbeschädigt blieb, wurde der Corsa so stark beschädigt, dass von einem wirtschaftlichen Totalschaden ausgegangen werden muss. Die Höhe des Schadens wird auf etwa 5000 Euro beziffert.

Fellbach-Oeffingen: Einbruch in Gaststätte

Im Zeitraum zwischen dem frühen Montagmorgen und Mittwochabend brach ein unbekannter Dieb in eine Gaststätte im Bereich Weidach ein. Nachdem der Einbrecher zunächst vergeblich versuchte, die Eingangstüre sowie eine Terrassentüre aufzubrechen, schlug er schließlich mit einem Gegenstand eine Fensterscheibe ein und stieg durch diese in den Gastraum. Hier entwendete er vorgefundenes Bargeld sowie etwa 40 Schachteln Zigaretten. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Vorfahrt missachtet

Eine 81 Jahre alte Mercedes-Fahrerin wollte am Mittwoch gegen 17:15 Uhr von der Kienbachstraße nach rechts in die Esslinger Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten 45 Jahre alten BMW-Fahrer. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Es entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Kernen: Unfallflucht

In der Stettener Straße ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 14:45 Uhr eine Unfallflucht. Ein 51 Jahre alter Fahrer einer Mercedes M-Klasse musste dabei wegen Gegenverkehr im Bereich einer durch geparkter Fahrzeuge verengten Fahrbahn etwas zur Seite fahren und anhalten. Als die entgegenkommende Fahrerin eines dunklen Pkws den Geländewagen passierte, streifte sie diesen und fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Schaden an den Mercedes wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Bei dem Fahrzeug der Verursacherin könnte es sich um einen Dacia gehandelt haben. Weitere Hinweise nimmt das Polizeirevier Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Rund 8000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch in der Höhenstraße ereignete. Ein 32 Jahre alter Renault-Fahrer wechselte gegen 14:45 Uhr vom rechten auf den linken Fahrstreifen und streifte dabei einen dort fahrenden Audi, der von einem 36-Jährigen gelenkt wurde.

Schorndorf: Nach Ladendiebstahl festgenommen

Ein 35 alter Mann sowie eine 36 Jahre alte Frau wurden am Mittwochabend gegen 21:30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Mittleren Uferstraße beim Ladendiebstahl erwischt. Die beiden wurden von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie Rasierklingen sowie über 20 Packungen Zigaretten aus den Regalen entnahmen und in eine Tasche verstauten. Da die beiden aus Georgien stammenden Diebe unter anderem Wiederholungstäter sind, wird im Verlauf des Donnerstags geprüft, ob sie einem Haftrichter vorgeführt werden.

Urbach: Unfallflucht

Ein unbekannter Verursacher streifte beim Vorbeifahren einen in der Hohenackerstraße abgestellten Kia und entfernte sich danach unerlaubt. Die Unfallzeit liegt im Zeitraum zwischen Dienstag, 19:30 Uhr und Mittwoch, 18:00 Uhr. Am Kia entstanden mehrere hudnert Euro Sachschaden. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Winnenden-Birkannsweiler: Alkoholfahrt dauerte nur kurz

Ein stark alkoholisierter Pkw-Fahrer beschädigte am Mittwochabend gleich fünf andere Fahrzeuge. Der 65 Jahre alte Mann, der mit weit über zwei Promille unterwegs war, fuhr gegen 20:00 Uhr mit seinem Golf in der Querstraße los und stieß kurz nach dem Anfahren gegen einen Mazda 323 sowie einen VW-Bus. Er setzte seine Fahrt fort, bog in die Hofäckerstraße ab und beschädigte hier einen Ford Fiesta, einen Peugeot 208 sowie einen Ford Kuga. Hiernach blieb der 65-Jährige mit seinem Golf mit einem Achsbruch liegen. Er musste in der Folge die Beamten mit zur Blutentnahme begleiten. Sein Führerschein wurde einbehalten . Der Sachschaden an seinem Golf wird auf 3000 Euro beziffert. Der Schaden an den fünf anderen Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 11.000 Euro.

Waiblingen: Unfallflucht rasch geklärt

Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte eine Unfallflucht am Mittwochabend rasch geklärt werden. Eine 56 Jahre alte Peugeot-Fahrerin parkte am Abend in der Christofstraße aus und streifte dabei einen parkenden Nissan. Sie entfernte sich daraufhin unerlaubt, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Sie wurde dabei aber von einem Zeugen beobachtet, aufgrund dessen Hinweises die Verursacherin ermittelt werden konnte.

Weinstadt: 40.000 Euro Sachschaden

Zwei Leichtverletzte sowie etwa 40.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmittag in Beutelsbach ereignete. Ein 25 Jahre alter Seat-Fahrer war gegen 12.30 Uhr in der Bruckwiesenstraße in Richtung Großheppach unterwegs und wollte nach links in die Benzstraße abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Porsche, dessen 49 Jahre alter Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Sowohl dieser als auch sein gleichaltriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Während an dem Seat der Sachschaden auf etwa 10.000 Euro geschätzt wird, beläuft sich der Schaden an dem Porsche auf rund 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: